Eva Mendes: Heimliche Familienträume

Eva Mendes
Eva Mendes © Cover Media

Eva Mendes (49) fürchtete, dass ihr Wunsch Mutter zu werden nicht in Erfüllung gehen würde, und hielt ihn deshalb geheim.

- Anzeige -

… schon ewig

Berichten zufolge erwartet die Schauspielerin ('The Place Beyond the Pines') ein Kind von ihrem Partner Ryan Gosling (39, 'Drive') und ist bereits im siebten Monat schwanger. Die Moderatorin Ellen DeGeneres (56, 'The Ellen DeGeneres Show') schien die frohe Botschaft zu Beginn des Monats mit ihrer Twitter-Nachricht bestätigt zu haben, in der sie den werdenden Eltern gratulierte. Außerdem schrieb sie, dass ihr Baby mit Sicherheit "wunderschön, zweisprachig, zum Teil ein Superheld, gut gekleidet und romantisch" sein wird. Bislang haben sich aber weder Eva Mendes noch Ryan Gosling zu den Gerüchten geäußert. Doch anscheinend träumte die hübsche Brünette mit kubanischen Wurzeln schon lange von einer Familie. Sie wollte ihren Wunsch jedoch nicht an die große Glocke hängen, für den Fall dass die Dinge nicht wie gewünscht funktionieren würden. "Eva spielte es herunter, dass sie eine Familie haben wollte, weil sie nicht wusste, ob es klappen würde. Aber sie wollte immer Mutter sein. Ryan unterstützt sie sehr und sie freuen sich sehr auf das neue Familienmitglied", enthüllte ein Insider im britischen 'Closer'-Magazin.

Das amerikanische 'OK!'-Magazin berichtete zuerst von Mendes Schwangerschaft in einer Zeit, wo verschiedene Boulevardzeitungen ihre Beziehung bereits in die Brüche gehen sahen. Doch scheinen sich die Vermutungen erübrigt zu haben; Ryan ist offensichtlich nach wie vor sehr von seiner Freundin angetan und schätzt ihren entspannten Lebensstil: "Sie ist sehr freundlich und aufgeschlossen. Außerdem ist sie unabhängig, genau wie Ryan. Er liebt es, dass sie nicht zimperlich ist. Sie ist wie ein Kerl. Sie ist kontaktfreudig und gibt jedem um sich herum ein gutes Gefühl", führte der Alleswisser aus.

Die beiden Schauspieler sind seit 2011 ein Paar. Eva Mendes hat sich in den vergangenen Monaten aus dem Rampenlicht zurückgezogen und wurde nur zu Beginn des Monats von einem Paparazzi geknipst, versteckte aber gekonnt ihren Bauch hinter ihrer Tasche.

Cover Media

— ANZEIGE —