Eva Longoria und José Bastón haben geheiratet: Katy Perry, Victoria Beckham & Co. feierten mit

Eva Longoria und José Baston haben geheiratet.
Schauspielerin Eva Longoria hat zum dritten Mal "Ja" gesagt. © Getty Images, Pascal Le Segretain

Schauspielerin Eva Longoria ist unter der Haube

Ja, sie hat es getan! Schauspielerin Eva Longoria ist am 21. Mai 2016 zum dritten Mal vor den Traualtar getreten. Wie das 'People'-Magazin berichtet, gab die Hollywood-Beauty ihrem Verlobten, dem Unternehmer José Bastón, an einem See im mexikanischen Valle de Bravo das Jawort.

- Anzeige -

Rund 200 Gäste sollen bei der romantischen Zeremonie anwesend gewesen sein. Darunter auch Stars wie Katy Perry, Ricky Martin, Penelope Cruz und Victoria Beckham. Letztere hat sogar das Brautkleid für ihre Freundin designt. Die Schauspielerin trug ein körperbetontes und bodenlanges Hochzeitskleid, während ihr José in einem grauen Anzug eine gute Figur machte.

Bei Longoria und Baston war es Liebe auf den zweiten Blick. "Ich kam gerade aus einer schlechten Beziehung, er hatte auch gerade mit jemandem Schluss gemacht - wir haben einander also erst gar nicht so richtig wahrgenommen", erzählte die 41-Jährige Ende 2015 in einem Interview mit 'People'-Magazin. Sechs Monate später trafen die beiden dann erneut aufeinander: "Bei diesem Mal funkte es aber wie verrückt!", so Longoria. "Es war ein richtiges Klischee: Die Engel fingen an zu singen und es kam mir vor, als würde es um ihn herum strahlen. Er war ganz einfach der hübscheste, netteste, lustigste Mann, den ich je gesehen hatte."

Für den 'Desperate Housewives'-Star ist es bereits die dritte Ehe. Von 2002 bis 2004 war Longoria mit dem Schauspieler Tyler Christopher verheiratet. Am 6. Juli 2007 gab sie dem Basketballspieler Tony Parker in Paris das Jawort. Die Ehe hielt gerade mal dreieinhalb Jahre. Am 28. Januar 2011 war die Scheidung der beiden offiziell. Und nun hat die gebürtige Texanerin der Liebe eine neue Chance gegeben. Mit ihrem aktuellen Ehemann hat sich die Schauspielerin im November 2013 erstmals öffentlich gezeigt.

— ANZEIGE —