Eva Longoria spricht über ihre Scheidung

Eva Longoria spricht über ihre Scheidung
© WENN.com, NC1/NYG

Sie liebt Tony Parker noch immer

Bittersüße Tränen: Schauspielerin Eva Longoria hat die Trennung von Ex-Ehemann Tony Parker noch lange nicht verarbeitet, wie sie nun in einem TV-Interview verriet. „Tief in meinem Inneren glaubte ich, dass Tony der Mann ist, mit dem ich alt werde“, sagte der ‚Desperate Housewives’-Star in Piers Morgans Show ‚Tonight’ und musste dabei mit den Tränen kämpfen. „Es ist das erste Mal, dass ich öffentlich darüber rede“, entschuldigte sie sich sofort, weil ihr für einen Moment sogar die Stimme versagte. „Ich konnte mich so gut mit der Rolle als Mrs. Parker und Ehefrau identifizieren, dass ich nicht mehr wusste, wer ich bin, als mir das genommen wurde.“

- Anzeige -
Eva Longoria spricht über ihre Scheidung
© Mandatory Credit: Nikki Nelson / WENN.com, KH1

Was genau die beiden zu der Scheidung veranlasst hat, wollte die 36-Jährige aber nicht sagen. Nur eines stellte sie klar: Dass ihre Liebe zum dem französischen Basketballer noch ungebrochen ist. „Ich würde niemals öffentlich sagen, was passierte oder warum wir uns scheiden ließen, weil ich ihn liebe“, gestand sie. Allerdings wollte Tony etwas anderes als sie – und somit seien ihre Versuche, die Ehe zu retten, leider gescheitert. „Wir haben es wirklich versucht, und es hat eben nicht geklappt.“ Die beiden waren sieben Jahre ein Paar, bevor sie 2007 heirateten. Im vergangenen Jahr gaben sie überraschend ihre Trennung bekannt.

(Bildquelle: Wenn)

— ANZEIGE —