Eva Longoria: Jetzt spricht der Ehemann

Eva Longoria: Jetzt spricht der Ehemann
© dpa bildfunk

„Ich wusste, dass sie die Scheidung einreicht“

Am Dienstag hatte 'Desperate Housewives’-Star Eva Longoria via Facebook und Twitter die Trennung von Ehemann Tony Parker bekanntgegeben, jetzt spricht der Basketballstar zum ersten Mal über die bevorstehende Scheidung: „Eva und ich haben unsere Situation im Privaten diskutiert“, erklärt der 28-Jährige gegenüber dem 'People’-Magazine. „Ich wusste, dass sie in Los Angeles die Scheidung einreichen würde.“ Warum sich seine Frau nach nur drei Jahren von ihm getrennt hat, wollte er aber nicht verraten.

- Anzeige -

Evas bester Freund Mario Lopez bestätigt, dass Tony schon zu Beginn der Ehe etwas mit einer anderen Frau hatte und den Kontakt zu ihr nie abgebrochen habe. Auf Facebook habe er mit ihr kommuniziert, Eva habe außerdem hunderte sms auf seinem Handy gefunden.

Besonders schmerzhaft muss für Eva sein, dass die Frau für sie keine Unbekannte ist. Erin Barry ist die Frau von Tonys Teamkollege Brent Barry und war sogar mit Eva befreundet.

Eva Longoria: Jetzt spricht der Ehemann
© dpa, Ian Langsdon

Für Eva ein Schock: „Sie ist am Boden zerstört und möchte, dass wir alle wissen, warum“, so Mario Lopez. „Keiner von den beiden wollte aus den richtigen Gründen heiraten“, vertraute eine Quelle 'PopEater' an. „Und Tony war einfach nur der richtige Mann am richtigen Ort zur richtigen Zeit.“

„Eva ist einfach zu viel zu lange in ein leeres Haus zurückgekehrt“, findet eine Freundin der Schauspielerin. „Endlich ist das Theater vorbei und wir können alle aufhören, irgendwas vorzutäuschen.“

Kennengelernt hatte die gerade mal 1,57 Meter kleine Eva ihren 30 Zentimeter größeren Ehemann 2006 bei einem Basketballspiel. Ein Jahr später heiratete das Paar.

Fotos: dpa

— ANZEIGE —