Eva Longoria hatte erst kein Interesse an ihrem Verlobten

Eva Longoria hatte erst kein Interesse an ihrem Verlobten
Eva Longoria © Cover Media

Zwischen Eva Longoria (40) und ihrem Verlobten Jose Antonio Baston funkte es zu Anfang nicht.

- Anzeige -

Liebe auf den zweiten Blick

Die Schauspielerin ('Desperate Housewives') kündigte Anfang Dezember an, dass sie und ihr Freund heiraten wollen. 2013 lernten sie sich kennen, damals hätte Eva aber nie gedacht, dass Jose der Richtige für sie sei.

"Ich kam gerade aus einer schlechten Beziehung, er hatte auch gerade mit jemandem Schluss gemacht - wir haben einander also erst gar nicht so richtig wahrgenommen", erinnerte sich der Star im Interview mit dem Magazin 'People'. "Wir haben uns nett unterhalten, es funkte aber nicht."

Doch wie das Schicksal es so wollte, kam es sechs Monate danach zu einem zweiten Treffen - und diesmal war alles anders.

"An unserer erstes Treffen erinnerte ich mich überhaupt nicht, bei diesem Mal funkte es aber wie verrückt!" lachte die Schauspielerin. "Es war ein richtiges Klischee: Die Engel fingen an zu singen und es kam mir vor, als würde es um ihn herum strahlen. Er war ganz einfach der hübscheste, netteste, lustigste Mann, den ich je gesehen hatte. Ich dachte mir nur: 'Wer ist dieser Typ bloß?'"

Für Eva wird es die dritte Hochzeit. 2004 trennte sie sich von ihrem ersten Mann Tyler Christopher (43), danach war sie 2007 bis 2011 mit Tony Parker (33) liiert. Bei diesem Mal ist sie sich sicher, dass Jose der Mann fürs Leben ist.

"Ich will einfach der ganzen Welt von unserer Beziehung erzählen, weil ich so froh bin, dass ich einen netten Mann wie Jose habe!" freute sich Eva Longoria.

Cover Media

— ANZEIGE —