Eva Green glaubt an das Übersinnliche

Eva Green
Eva Green © Cover Media

Eva Green (34) kann sich absolut vorstellen, dass es Dinge auf der Welt gibt, die einfach unerklärbar sind.

- Anzeige -

Aber nicht an Religion

Die Filmschönheit ('Dark Shadows') beschäftigt sich dank ihrer Rolle in der Spuk-Serie 'Penny Dreadful', die von einer Gruppe Menschen handelt, die übernatürlichen Bedrohungen auf den Leib rücken, mit übersinnlichen Dingen. Für sie steht fest, dass Menschen, Tiere und Pflanzen nicht die einzigen Lebewesen sind, die existieren. "Es gibt andere Kräfte - ja! Ich bin nicht religiös, aber ich glaube, dass es noch mehr gibt", meinte sie gegenüber dem 'Hello!'-Magazin. "Eine Freundin von mir ist ein Medium. Sie redet nicht darüber, weil die Leute denken könnten, dass sie verrückt ist, aber sie hat Visionen und konnte mir schon ein paar interessante Dinge über mein Leben sagen."

Mit der Spuk-Thematik beschäftigt sich Eva ganz gerne, doch es gibt ein paar Sachen, bei denen der Französin Angstschauer über den Rücken laufen. Zum Beispiel Castings! "Viele Dinge machen mir [dabei] Angst: gemeine Leute, die Rücksichtslosigkeit der Welt ... oh, und fliegen - ich bin schrecklich, wenn es darum geht."

Glücklicherweise hat die Darstellerin ein paar Hobbys, die ihr dabei helfen, sich wieder zu beruhigen. Einige hat sie schon seit ihrer Kindheit und sie findet es auch total entspannend, an Orte zu fahren, die sie früher mit ihrer Familie besuchte. "Lange Spaziergänge in den Bergen, besonders in der Schweiz. Ich liebe die Berge schon immer - ich bin immer mit meiner Familie hingefahren. Durch den Kontakt mit der Natur spüre ich mich als Mensch. Und mich hinterher mit einer Massage zu verwöhnen, ist die beste Belohnung", zählte Eva Green ihre Entspannungshelfer auf.

Cover Media

— ANZEIGE —