"Eurovision Song Contest": Wann ist Levina dran?

"Eurovision Song Contest": Wann ist Levina dran?
Levina gewann den deutschen ESC-Vorentscheid und wird Deutschland im Finale vertreten © NDR/Willi Weber, SpotOn

Los geht's mit Israel

26 Künstler und Gruppen stellen sich dem europäischen Gesangswettbewerb "Eurovision Song Contest" am heutigen Samstagabend. Traditionell spannend dabei: Die Reihenfolge, in der die Künstler auf die Bühne kommen. In Kiew 2017 beginnt alles mit Imri Ziv aus Israel. Den Durchlauf beenden wird in diesem Jahr Frankreichs Alma.

Die deutsche Kandidatin Levina (26) wird ihren Song "Perfect Life" als 21. präsentieren - mit diesem relativ späten Startplatz singt sie immerhin kurz vor der Publikumsabstimmung. Vor ihr stehen Ilinca feat. Alex Florea aus Rumänien auf der Bühne. Nach der gebürtigen Bonnerin ist O.Torvald aus dem Gastgeberland Ukraine dran. Der ungewöhnliche Kandidat im europäischen Wettbewerb, Australien, startet auf Platz 14.

Und was ist mit den Favoriten? Laut den Buchmachern wird Italien gewinnen, gefolgt von Portugal und Bulgarien. Starten wird Francesco Gabbani für Italien auf Platz neun. Portugal schickt Salvador Sobral als Nummer elf ins Rennen und Kristian Kostov singt für Bulgarien als Vorletzter.

Der "ESC" live im Fernsehen

Die Sendung "Countdown für Kiew" wird ab 20:15 Uhr im Ersten übertragen: Moderatorin Barbara Schöneberger begrüßt dann live auf der Hamburger Reeperbahn Schlager-Star Helene Fischer, ESC-Gewinnerin Nicole, die Kelly Family, die schwedische Band Mando Diao und viele mehr. Levina, die deutsche ESC-Teilnehmerin, gibt es in Live-Schalten aus der ukrainischen Hauptstadt ebenfalls zu sehen.

Ab 21:00 Uhr wird dann das große Spektakel "Eurovision Song Contest 2017" live im Ersten übertragen.

spot on news

— ANZEIGE —