Estelle von Schweden staunt über die schwedische Winterlandschaft

Prinzessin Estelle Umea
Die kleine Estelle hat Spaß im Schnee © REUTERS, TT NEWS AGENCY

Süß, süßer, Prinzessin Estelle!

Dick eingepackt und in Michelin-Männchen-Optik hockt die kleine Estelle von Schweden mit roten Bäckchen auf ihrem Schlitten. Während Papa Daniel seine Mini-Prinzessin zog, musste Mama Victoria auf Krücken durch die verschneite Winterlandschaft stapfen. Auch bei royalen Eltern kommt der Nachwuchs also immer zuerst.

- Anzeige -

Die kleine Thronfolgerin, die am 23. Februar zwei Jahre alt wird, besuchte zusammen mit ihren Eltern die Eröffnungsfeier für das Kulturhauptstadtjahr 2014 in Umea und hatte sichtlich Spaß dabei. Nicht nur als sie ihre ersten Rentiere entdeckte, machte Klein-Estelle große Augen. Auch bei den abendlichen Feierlichkeiten in der nordschwedischen Provinz gab es viele bunte Lichter und Showeinlagen, die sie bestaunen konnte.

Dass sie wahrhaft königlich erzogen wird, hat die Prinzessin in Umea auch schon unter Beweis gestellt: Bei einem Presse-Termin bestand Estelle nämlich darauf, einer Vertreterin der Samen - eine Volksgruppe aus Schweden - in ganz offizieller Manier die Hände zu schütteln. Na, das hat sie sich wohl direkt mal von Papa Daniel abgeguckt.

Bildquelle: Reuters

— ANZEIGE —