Estefania Küster ist in Trauer um ihren verstorbenen Ex-Freund Pino Persico

Estefania Küster trauert um Ex-Freund Pino Persico
2012 trennten sich Estefania Küster und Pino Persico. Sie blieben aber beste Freunde. © dpa, A3216 Peter Kneffel

Estefania war an seiner Seite als er starb

Die Woche begann für Estefania Küster mit einem schweren Schicksalsschlag. Ihr früherer Lebensgefährte und Promi-Gastronom Giuseppe 'Pino‘ Persico ist in der Nacht zum Montag in einer Klinik in Heidelberg gestorben. Freunde und Familie waren bis zuletzt an seiner Seite, darunter auch Estefania.

- Anzeige -

Im Oktober 2012 erhielt der Italiener die Schockdiagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs. Der 51-Jährige kämpfte mit zahlreichen Therapien gegen die Krankheit, doch hatte am Ende keine Chance. Für Estefania ein schwerer Verlust: Denn nach der Trennung im Jahre 2012 blieben die beiden beste Freunde. Und auch ihr Sohn Maurice (9), aus der Beziehung mit Dieter Bohlen, konnte sich einen Tag vor seinem Tod noch von Pino verabschieden. Der Gastronom soll wie ein Vater für den Jungen gewesen sein.

Giuseppe Persico betrieb auf Mallorca das Restaurant 'Pavarottti‘, baute dann im benachbarten Camp de Mar das 'Campino‘ auf. 2014 kam noch das 'Campino Beach‘ am Strand von Palmanova hinzu.

— ANZEIGE —