"Es ist kompliziert..!": Ein verrücktes Blind-Date

"Es ist kompliziert..!": Ein verrücktes Blind-Date
Jack und Nancy erleben ein traumhaftes Date © Studiocanal

Jemanden zu lieben ist wunderschön, die wahre Liebe zu finden ist sehr schwer. So geht es auch Jack und Nancy im neuen Kinofilm "Es ist kompliziert..!", der am 30. Juli in die Kinos komme. Die romantische Komödie handelt von zwei Menschen, die in ihrem Liebesleben sehr viel Pech haben. Sie lernen sich zufällig kennen und erleben die verrückteste Nacht ihres Lebens.

- Anzeige -

Romantische Komödie

Nancy (Lake Bell, 36, "In a World ... - Die Macht der Stimme") ist seit vielen Jahren Single und hat von Männern eigentlich erstmal genug. Ihre Schwester Elaine (Sharon Horgan, 45) lässt aber nicht locker und versucht die 34-Jährige weiterhin zu verkuppeln - leider immer erfolglos. Als Nancy eines Tages verkatert nach einem erneuten Date-Flop in einen Zug einsteigt, lernt sie Jessica (Ophelia Lovibond, 29) kennen. Die junge Frau schwärmt von ihrem Blind-Date, das sie in wenigen Minuten unter der großen Uhr im Bahnhof von Waterloo treffen wird.


Die frustriete Nancy ist genervt vom vermeintlichen Glück Jessicas, steht aber kurze Zeit später zufälligerweise genau unter der großen Bahnhofsuhr. Dort trifft sie Jack (Simon Pegg, 45, "Mission: Impossible - Phantom Protokoll") - er ist das Blind-Date von Jessica und hält Nancy für sie. Während die meisten die Verwechslung sofort erklären würden, gibt sich Nancy als Jessica aus und erlebt das beste Date ihres Lebens. Die beiden ziehen durch Londons City, machen Pubs unsicher und entdecken ihre Liebe für Bowling. Auch zwischen den beiden stimmt die Chemie. Doch dann erfährt Jack, dass Jessica weder Jessica noch sein Blind-Date ist. Er reagiert sehr wütend und will von Nancy nichts mehr wissen. Erkennt er, dass sie dennoch genau die richtige Frau für ihn ist?


Simon Pegg als sehr vielseitiger Schauspieler

Die beiden Hauptdarsteller Bell und Pegg überzeugen in ihren Rollen. Für Bell, die sich auch als Drehbuchautorin und Regisseurin einen Namen gemacht hat, ist es eine ihrer größten Rollen. Die 36-jährige US-Amerikanerin hatte bisher vor allem Gastauftritte und kleinere Nebenrollen in Hollywood-Sitcoms wie "Practice - Die Anwälte", "Boston Legal" und "How to Make It in America".


Simon Pegg beweist mit seiner Rolle als Jack, dass er ein sehr vielseitiger Schauspieler ist. Nach seinen Action-Rollen in "Shaun of the Dead", "Star Trek Into Darkness", und "The World's End" zeigt der Brite jetzt auch seine romantische Seite. Dass er dabei aber auch mit markigen Sprüchen das Publikum zum Lachen bringen kann, hilft ihm in seiner Rolle. Die romantische Komödie ist zum Schreien komisch und wird die Zuschauer mit viel Witz, Charme und Liebe begeistern.



spot on news

— ANZEIGE —