Erster Trailer zu "The Hateful Eight" ist da

Erster Trailer zu "The Hateful Eight" ist da
Regisseur Quentin Tarantino am Set von "Django Unchained" © ddp images

Fans warten schon gespannt auf den neuen Quentin-Tarantino-Streifen "The Hateful Eight". Jetzt gibt es endlich einen ersten Trailer. Viel ist darin allerdings nicht zu sehen. Zumindest werden die wütenden Acht mit Namen vorgestellt.

- Anzeige -

Der neue Quentin Tarantino

Auch eine kleine Story-Einleitung hält der Oscar-Preisträger für die Fans bereit. "Am Rande des Wilden Westens, einige Zeit nach dem Bürgerkrieg, werden acht Fremde von einem Blizzard eingeholt. Bald erkennen sie, dass sie allesamt eine tödliche Verbindung teilen", ist darin zu lesen. Untermalt wird der Trailer mit typischer Western-Musik und jeder Menge Blutspritzern.


Ein echter Western-Fan

Unter den Fremden tummeln sich Kopfgeldjäger, Flüchtlinge, Abtrünnige und weitere dubiose Gestalten. Tarantino, der für "The Hateful Eight" das Drehbuch geschrieben hat und Regie führt, scheint Gefallen am Western-Genre gefunden zu haben. Erst 2013 wurde er für seinen Film "Django Unchained" in der Kategorie "Bestes Originaldrehbuch" mit dem zweiten Oscar seiner Karriere ausgezeichnet, 18 Jahre nach seinem Goldjungen für "Pulp Fiction". Schon für seine beiden "Kill Bill"-Filme aus den Jahren 2003 und 2004 hatte der Regisseur Elemente des Italowestern genutzt.


Zwischenzeitlich hatte es so ausgehen, als würde "The Hateful Eight" nie das Licht der Welt erblicken: Das Drehbuch zum Film war als Download-Leak im Internet aufgetaucht. Tarantino war darüber so verärgert, dass er das Projekt für gestorben erklärte - ehe er sich einige Monate später eines Besseren besann.


Der Film soll Ende 2015, Anfang 2016 in die Kinos zu kommen. In den Hauptrollen glänzen unter anderem Samuel L. Jackson, Kurt Russell, Michael Madsen, Tim Roth, Bruce Dern und Channing Tatum.

— ANZEIGE —