Erst Trennung, dann Rundungen: Lugners 'Katzi' hat zugenommen

Lugners 'Katzi': Endlich zugenommen
Nach der Trennung von Richard Lugner hat 'Katzi' endlich zugenommen.

Nach Magerwahn und Beziehungs-Aus

Vor ein paar Monaten brachte sie gerade einmal 33 Kilogramm auf die Waage, ihre Magersucht war lebensbedrohlich. Jetzt zeigt Anastasia 'Katzi' Sokol ihre neuen Rundungen. Mindestens zehn Kilo hat sie zugelegt, wie 'Bunte.de' berichtet.

- Anzeige -

Erst im April trennten sich die Blondine und der Bau-Mogul nach fast drei Jahren Beziehung. Drei Jahre, in denen 'Katzi' nicht nur an Magersucht, sondern auch an Speiseröhrenkrebs erkrankte. Den Kampf gegen den Krebs gewann sie, die Magersucht blieb aber zunächst.

Lugner griff Anfang 2012 schließlich zu drastischen Mitteln und versprach ihr 1.000 Euro für jedes Kilo mehr auf den Rippen und zusätzlich noch eine Brust-OP. Offensichtlich mit Erfolg: Im Januar 2013 wog 'Katzi' bei einer Körpergröße von 1,62 Metern immerhin schon 51 Kilogramm. Weiter zunehmen müsse sie aber nicht, sagte Lugner damals im Interview mit der 'Bunte'.

Anastasia 'Katzi' Sokol und Richard Lugner
Diese Zeiten sind vorbei: Richard Lugner und die magersüchtige 'Katzi' © imago stock&people

Nun also hat sie endlich zugenommen. So richtig gesund sieht sie aber dennoch nicht aus. Im Gegensatz zu den mageren Bildern vor einem Jahr, lächelt sie zwar und zeigt fast stolz ihre Kurven. Aber ihr Gesicht sieht besorgniserregend aus: Es ist nicht nur fülliger, sondern fast schon aufgedunsen. Die Augen sind kaum zu erkennen.

Gesünder als noch vor einem Jahr ist das zwar allemal, trotzdem bleibt zu hoffen, dass sie es nicht wieder übertreibt...

Bilderquelle: API, imago

— ANZEIGE —