Eric Stonestreet wurde vor allem durch seine Rolle in ‘Modern Family’ berühmt

Der Schauspieler Eric Stonestreet
'Modern Family'-Star Eric Stonestreet © picture alliance / dpa, Paul Buck

Der berufliche Werdegang con Eric Stonestreet

Eric Stonestreet wuchs in seiner Heimatstadt Kansas City auf und fand schon als Kind Gefallen an Comedy.

- Anzeige -

Mit neun Jahren wollte er Clown werden und erfand einen eigenen Charakter. Nach seinem Abschluss an der Piper High School besuchte Eric Stonestreet die Kansas State University. Noch bevor er sich für die Schauspielerei interessierte, ging er einem vollkommen anderen Berufswunsch nach: Eric begann sich im Fach Strafjustiz ausbilden zu lassen; entschied sich dann aber, zur Freude seiner Serienfans, noch um.

Zu seinen Debütrollen zählten Auftritte in der Serie ‘Dharma & Greg’ (1999) sowie in ‘Almost Famous – Fast berühmt’ (2000). Größere Bekanntheit erlangte Eric Stonestreet auch durch seine Rolle als Ronnie Litre in der beliebten Krimiserie ‘CSI: Crime Scene Investigation’. Sein Erfolg als Cameron Tucker in der Fernsehserie ‘Modern Family’ stellt jedoch bislang alle anderen Rollen in den Schatten. Parallel zu den Dreharbeiten zur Serie wirkte der lustige Schauspieler auch an mehreren Filmprojekten mit, darunter ‘Voll abgezockt’ oder auch ‘The Loft’. Seine berufliche Laufbahn hat in wenigen Jahren enorm Fahrt aufgenommen, was sich auch in diversen Nominierungen und Auszeichnungen anerkannter Filmpreise widerspiegelt. Im Jahr 2014 war Eric Stonestreet außerdem in einem parodistischen Musikvideo des Künstlers Weird Al Yankovic zu sehen.

— ANZEIGE —