Eric Clapton: Verzaubert seine Zuhörer

Eric Clapton der Säner
Musiklegende Eric Clapton © picture alliance / AP Photo, ROBERT E. KLEIN

Der Wanderer zwischen den Welten

Eric Claptons Erfolgsweg begann als Gitarrist der ‘Yardbirds‘. Diese feierten mit dem Song ‘For your love‘ große Erfolge.

- Anzeige -

Clapton verließ die Band jedoch, weil ihm die Musik zu poppig wurde. Stattdessen schloss er sich der britischen Blueslegende John Mayall an. Das Album ‘Bluesbreakers with Eric Clapton‘ machte den damals 20-Jährigen zum Superstar unter den Gitarristen. Es folgten sehr erfolgreiche Jahre mit der Gruppe ‘Cream‘, die als erste ‘Supergroup‘ in die Geschichte der Rockmusik einging. Nachdem ‘Cream‘ an internen Spannungen zerbrach, suchte der junge Brite in verschiedenen Bandformationen sein Glück. All diesen Gruppen war gemein, dass sie nicht von langer Lebensdauer waren. Während jener Zeit entstand auch der Song ‘Layla‘, der im Zuge mehrerer Wiederveröffentlichungen immer wieder für Charterfolge sorgte. 1974 löste Clapton sich von seiner Vergangenheit als Bandmusiker und startete eine erfolgreiche Solokarriere. Dabei gelang es ihm, sich immer wieder neu zu erfinden. So löste er sich erfolgreich vom Bombastrock, um mit stillen Tönen Erfolge zu feiern. Er trug dazu bei, den Reggae im Westen populär zu machen, nahm Countrysongs auf und wurde in den 1980er-Jahren als Popstar gefeiert. In den 90er-Jahren präsentierte er sich seinem Publikum als gereifter Künstler, der zum Blues zurückgefunden hat. Zu seinen größten Erfolgen zählt ‘Wonderful tonight‘: Mit diesem Song erschuf Clapton eines der beliebtesten Liebeslieder aller Zeiten. Auch ‘Unplugged‘, mit dem Clapton 1992 in der ‘MTV’-Show ‘Unplugged‘ auftrat, war ein voller Erfolg. Bei dem Konzert kamen ausschließlich akustische Instrumente zum Einsatz. Das dazugehörige Album verkaufte sich über 24 Millionen Mal und erhielt drei ‘Grammys‘.

Der enorme Erfolg führte dazu, dass zahlreiche Kollegen ebenfalls in der Show auftraten. Mit ‘I shot the Sheriff‘, einem Lied aus der Feder von Bob Marley, bescherte Clapton diesem einen enormen Popularitätsschub. Claptons Version verkaufte sich besser als das Original.

— ANZEIGE —