Erfolgreiche Geschwister

Erfolgreiche Geschwister
Blonde Frauenpower: Sabine, Annette und Caroline Frier (v.l.n.r.) © ddp images

Die Namen Hemsworth, Deschanel und Franco stehen in Hollywood für Talent, Erfolg und gutes Aussehen. Noch dazu gibt es sie nicht nur einmal, sondern gleich zweimal! In einigen Familien existiert wohl sowas wie ein Promi-Gen...

- Anzeige -

Das muss wohl an den Genen liegen...

 

Emily und Zooey Deschanel

 

Die Geschwister Emily und Zooey Deschanel sind aus dem TV gar nicht mehr wegzudenken. Bereits seit 2005 spielt Emily (38) Dr. Temperance Brennan in der Erfolgsserie "Bones". Auch für ihre jüngere Schwester Zooey (35) könnte es karrieretechnisch kaum besser laufen. Nach einigen erfolgreichen Filmen, wie zum Beispiel "500 Days of Summer", ergatterte sie die Rolle der Jessica Day in der Rom-Com "New Girl". Aber auch privat schweben die hübschen Schwestern im Glück. Während Zooey ihr erstes Kind erwartet, ist es für Emily schon das Zweite.

 

James und Dave Franco

 

Während James Franco (36, "The Interview") schon seit einigen Jahren und unzähligen Filmen zu Hollywoods bekanntesten Schauspielern zählt, macht sich sein jüngerer Bruder Dave (29) gerade erst einen Namen. Obwohl auch er schon seit mehreren Jahren im Filmbusiness tätig ist, gelang ihm sein Durchbruch auf der großen Leinwand im Jahr 2014 mit Filmen wie "Bad Neighbors" und "22 Jump Street".

 

Elle und Dakota Fanning

 

Sie sind jung, blond und aufstrebende Talente. Dakota (21, "Twilight: Breaking Dawn") und Elle Fanning (16, "Wir kaufen einen Zoo") zählen zu Hollywoods begehrtesten Jungschauspielerinnen. Das Film-Gen wurde den beiden quasi in die Wiege gelegt. Bereits mit sieben Jahren durfte Dakota an der Seite von Sean Penn in "I Am Sam" mitspielen, während Elle die jüngere Version der Rolle übernahm. Seit 2009 arbeitet Dakota auch als Model, während Elle mit Filmen wie "Maleficent" weiter die Karriereleiter hinaufsteigt.

 

Chris, Liam und Luke Hemsworth

 

Die Brüder Hemsworth sind mit wahrhaft viel Talent, Erfolg und gutem Aussehen gesegnet. Seit Chris Hemsworth (31, "The Avengers") 2011 die Rolle des Thor im gleichnamigen Film ergatterte, geht die Karriere des "Sexiest Man Alive" steil nach oben. Während sein jüngerer Bruder Liam (25) zuerst eher als Mann an der Seite von Sängerin Miley Cyrus (22, "Wrecking Ball") bekannt war, erlangte er schließlich durch seine Rolle in "Die Tribute von Panem" auch Anerkennung als Schauspieler. Weniger bekannt, aber ebenfalls erfolgreich, ist Luke Hemsworth (33). Er spielte bisher hauptsächlich in TV-Serien.

 

Jake und Maggie Gyllenhaal

 

Seit über zwanzig Jahren sind die Gyllenhaal-Geschwister in der Film-Branche unterwegs. Die Liebe zum Film haben sie ihrem Vater, einem Regisseur, zu verdanken. Berühmt wurde Jake (34) durch den Film "The Day After Tomorrow". Besonderes Aufsehen erregte er mit "Brokeback Mountain" an der Seite von Heath Ledger, sowie mit seinen Beziehungen zu Kirsten Dunst, Reese Witherspoon und Taylor Swift. Seine ältere Schwester Maggie (37, "Mona Lisas Lächeln") wagte 2014 einen Ausflug mit der Serie "The Honourable Woman" einen Ausflug in die TV-Welt und wurde prompt mit einem Golden Globe-Award belohnt.

 

Annette, Caroline und Sabine Frier

 

Nicht nur Hollywood hat berühmte Geschwister, auch in Deutschland tummeln sich Verwandte mit dem Promi-Gen. Zum Beispiel Annette und Caroline Frier. Während Annette Friers (41) Karriere schon seit Jahren blüht und gedeiht, startete ihre jüngere Schwester Caroline (32) 2011 erst durch. Bekannt aus der Daily-Soap "Alles was zählt", absolvierte sie auch Gastauftritte an der Seite ihrer Schwester. Die Dritte im Bunde, Sabine (43), ist zwar vor der Kamera weniger bekannt, arbeitet aber ebenfalls im TV-Business und managt außerdem die Auftritte ihrer Schwester Annette.

— ANZEIGE —