Enie van de Meiklokjes: Heißhunger kennt sie nicht

Enie van de Meiklokjes: Heißhunger kennt sie nicht
Enie van de Meiklokjes © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Ausgewogene Ernährung

Enie van de Meiklokjes (42) muss sich trotz ihrer Backleidenschaft nicht um ihre Figur sorgen.

Die einstige 'Bravo TV'-Moderatorin lässt momentan in der neuen Staffel von 'Das große Backen' Kandidaten am Backofen gegeneinander antreten und während der Ein oder Andere bei so vielen Leckereien schwach wird, weiß sich Enie zu kontrollieren.

Im Interview mit der 'Gala' erklärte die leidenschaftliche Hobbybäckerin: "Ich ernähre mich ausgewogen, daher habe ich keine Heißhungerattacken und das führt dazu, dass ich mir gerne mal was süßes gönne und es dann auch genießen kann. Und das schlägt erfreulicherweise nicht auf die Hüften."

Das Backen sowie das Kochen hat sich Enie van de Meiklokjes übrigens bei ihrer Oma abgeguckt - und das "gleichermaßen gut", wie sie der Zeitschrift verriet. "Besonders viel Lob ernte ich für meine Eintöpfe und mein Gulasch. Gibt es auch zu jeder Jahreszeit, die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass man jederzeit einen Eintopf auf meinem Herd findet."

In die nächste Runde geht 'Das große Backen' am Sonntag [25. September] um 17:55 Uhr auf Sat.1. Neben Enie sind der preisgekrönte Pâtissier Christian Hümbs und die gefeierte Konditorenmeisterin Bettina Schliephake-Burchardt als Juroren mit dabei.

In einer offiziellen Pressemitteilung freute sich die gebürtige Paderbornerin derweil über die "tolle Zuschauergemeinde, aus der sich einige mittlerweile auch trauen, sich als Kandidaten bei uns zu bewerben", so Enie van de Meiklokjes. "Bei so viel Backfreude in einem Zelt geht mir das Herz auf!"

Cover Media

— ANZEIGE —