Endlich: "The Witcher 3" ist auf dem Markt

Endlich: "The Witcher 3" ist auf dem Markt
Ab 19. Mai stürzt sich der Witcher in neue Abenteuer © CD Projekt Red

Seit Monaten fiebern Gamer auf der ganzen Welt diesem Tag entgegen und endlich ist es soweit: "The Witcher 3: Wild Hunt" ist ab heute für PC, Playstation 4 und Xbox One im Handel erhältlich. Im dritten Teil der Reihe dreht sich dieses Mal alles um ein Kind aus einer Prophezeiung. Geralt muss dieses Kind unbedingt finden, denn davon hängt die Zerstörung oder die Rettung der Welt ab.

- Anzeige -

Neues Abenteuer von Geralt

Besonders auf dem PC dürfte das ein helles Vergnügen sein, denn die Entwickler von CD Projekt Red werden aller Voraussicht nach auch hier wieder ihr Können beweisen und eine äußerst lebendige und stimmige Welt präsentieren, die selbst kritische Grafikenthusiasten zufriedenstellen dürfte.


Über 100 Stunden Rollenspielspaß

Gamer, die auf ausgiebige Erkundungstouren gehen und die zahlreichen Nebenquests in Angriff nehmen, werden voraussichtlich für weit mehr als 100 Stunden mit dem Rollenspiel zu tun haben. Wie bei seinen Vorgängern dürfte die vermutlich erneut sehr erwachsene Story vor den Bildschirm fesseln und selten Langeweile aufkommen lassen.


Geralt von Riva ist ein Hexer, der von klein auf dazu ausgebildet wurde, Monster zu schlachten. Dazu setzt er schier übermenschliche Reflexe und Fähigkeiten sowie natürlich eine ganze Reihe an unterschiedlichen Nah- und Fernkampfwaffen ein. Als Geralt erkunden Spieler eine riesige, offene Fantasy-Welt, die neben imposanten Monstern auch atemberaubende Landschaften zu bieten hat.

— ANZEIGE —