Endlich bestätigt: Sam Smith singt den neuen "Bond"-Song

Endlich bestätigt: Sam Smith singt den neuen "Bond"-Song
Schattenspiel mit Erfolgsgarantie: Sam Smith singt den neuen "James Bond"-Titelsong © facebook.com/samsmithworld

Jetzt ist es raus: Der britische Singer-Songwriter (23, "Lay Me Down") wird den Titelsong zum neuen "James Bond"-Film "Spectre" singen. Wie der Musiker selbst auf seiner Facebook-Seite verkündet, ist das einer der Höhepunkte seiner Karriere. Er fühle sich geehrt, "ein Teil dieses ikonischen Bond-Vermächtnisses zu sein" und sich somit unter einigen seiner "größten musikalischen Inspirationen einreihen" zu dürfen. Auch Sony Pictures Entertainment teilt auf seiner Facebook-Seite stolz mit, dass der mit Spannung erwartete Song mit dem Titel "Writing's On The Wall" am 25. September erscheinen soll.

- Anzeige -

"Writing's On The Wall"

 

Seit 50 Jahren erster britischer Solo-Künstler für "Bond"-Song

 

Die Ankündigung ist in zweierlei Hinsicht eine Überraschung: Zum einen wurde mit dem vielfach preisgekrönten Smith einem gebürtigen Londoner die Ehre zuteil, die Titelmelodie des 24. James-Bond-Abenteuers "Spectre" aufzunehmen. Zum anderen ist er seit einem halben Jahrhundert der erste männliche britische Solo-Künstler, der den Ohrwurm zum Agenten-Klassiker liefert: Der letzte war 1965 Tom Jones mit "Thunderball". Obwohl Smith seit Sommer 2014 als Geheimfavorit galt, hatte er seine Beteiligung am Bond-Soundtrack bis zum Schluss hartnäckig zurückgewiesen: "Ich habe gehört, dass es vielleicht Ellie Goulding machen soll. Ich bin es jedenfalls ganz sicher nicht", hatte Smith noch vor Kurzem gesagt.

 

Ist das Sam Smith' Ticket zum Oscar?

 

Auf jeden Fall tritt Smith in große High-Heel-Fußstapfen: Zuletzt hatte Adele (27) mit ihrem 007-Titel "Skyfall" 2013 sogar einen Oscar gewonnen. "Spectre" mit Daniel Craig in der Hauptrolle und Christoph Waltz als Bösewicht kommt in Großbritannien am 26. Oktober und in Deutschland am 5. November in die Kinos.

spot on news

— ANZEIGE —