Endlich Beinfreiheit bei der "Tagesschau"

Endlich Beinfreiheit bei der "Tagesschau"
Jan Hofer und seine Beine in voller Pracht © Facebook/tagesschau

Nach der "Tagesschau" vom Sonntag gibt es nur ein Thema, und das hat weder mit der Flüchtlingskrise noch mit den polnischen Wahlen zu tun. Stattdessen reden alle von Jan Hofers (63) Beinen, oder vielmehr von der Tatsache, dass er welche hat. Sehen konnten die Zuschauer des Nachrichtenformats das nämlich bisher nicht, ebenso wenig wie bei seinen Kollegen der vergangenen 63 Jahre.

- Anzeige -

Jan Hofer "unten ohne"

Nun also die Revolution: Die "Tagesschau" feiert "die neue Beinfreiheit", wie das Format es vorab auf Facebook ankündigte. Unmittelbar nach dem Wetterbericht war es schließlich soweit. Hofer trat neben das Pult und präsentierte in voller Pracht die Themen der "Tagesthemen".


Schon vor mehreren Tagen kündigte sich die optische Veränderung an, als bei den "Tagesthemen" unkommentiert ein Paar herrenlose Beine im Studio standen. Wer nun schon gespannt auf die Strumpfhosenfarbe von Judith Rakers (39) wartet, muss sich indes bis Dienstag gedulden, dann feiern auch ihre Beine ihre "Tagesschau"-Premiere. Die Moderatorin zu "Bild": "Die Zeiten von Jeans und Fellstiefeln oder Turnschuhen untenrum sind jedenfalls vorbei."



spot on news

— ANZEIGE —