Endgültiges Serien-Aus? 'Das Quizduell' verdrängt 'Verbotene Liebe' vom Sendeplatz

Endgültiges Serien-Aus? 'Das Quizduell' verdrängt 'Verbotene Liebe' vom Sendeplatz
'Verbotene Liebe' wird erneut vom Sendeplatz verdrängt © picture alliance / Sven Simon, Malte Ossowski/SVEN SIMON

Zwangspause für TV-Kultserie 'Verbotene Liebe'

Am 2. Januar 1995 feierte die Daily Soap 'Verbotene Liebe' ihre Premiere bei der ARD und wurde zum Dauerbrenner des Senders. Doch nun scheint das Feuer nach mehr als 19 Jahren langsam zu erlöschen. Denn wie die ARD bekannt gab, wird die Serie ab dem 12. Mai von seinem Sendeplatz verdrängt.

- Anzeige -

Nur wenige Tage nach Ausstrahlung der von Folge 4.500 am 5. Mai wird die Adels-Soap also vorerst in Zwangspause gehen. "Es werden zunächst 14 Folgen des 'Quizduells' gesendet. Das heißt, 'Verbotene Liebe' setzt bis zum 2. Juni aus" , zitiert die 'Bild'-Zeitung einen Sender-Sprecher.

Doch was passiert danach? Ist es denkbar, dass die Kult-Serie vollständig eingestellt wird? Ganz abwegig ist es nicht. "Das wissen wir am 30. Mai um 19 Uhr", sagte der Sprecher. "Dann wird bilanziert und dann wird entschieden, ob und auf welchem Sendeplatz 'Verbotene Liebe' fortgesetzt wird."

Kein Wunder, dass nun über ein Serien-Aus spekuliert wird, schließlich gab es in den letzten Monaten zu Genüge dahingehende Gerüchte. Erst 2013 verordnete der Sender zwei Zwangspausen auf Kosten der Serie - eine zur Karnevalszeit Anfang Februar und eine weitere Ende April während der Testphase zu 'Heiter bis tödlich'. Da die Krimi-Serie allerdings nicht den erhofften Erfolg brachte, durfte 'Verbotene Liebe' zurück auf den altbekannten Sendeplatz.

Doch nun müssen die Fans der Serie wieder zittern. Denn das 'Quizduell', das als App mit über 15 Millionen Nutzern kultig und mega-erfolgreich ist, könnte der Adels-Soap gefährlich werden. Ob das das Aus bedeutet, wird sich zeigen ...

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —