Emmy Rossum: 'Shameless' ist besser als Football

Emmy Rossum
Emmy Rossum © coverme.com

Emmy Rossum (27) ist von ihrer TV-Serie 'Shameless' absolut überzeugt.

- Anzeige -

Die Serie ist voller Action

Die Leinwanddarstellerin ('Das Phantom der Oper') spielt Fiona Gallagher in der komödiantischen Drama-Serie, die von einer Familie von sechs Geschwistern handelt und wie diese mit ihrem Alkoholiker-Vater umgehen.

Am Sonntagabend sah sich die Show einer besonderen Herausforderung gegenüber und musste mit dem Spiel zwischen den San Francisco 49ers und den Seattle Seahawks ins Quoten-Rennen gehen - bei dem Footballspiel entschied sich, wer sich für das Superbowl-Finale qualifizieren würde.

Eine harte Aufgabe, doch die Schauspielerin drängte alle Sportfans, auf das Spiel zu pfeifen und behauptete, dass sie von ihrer Serie mehr Action erwarten könnten. "Also, das Spiel der San Francisco 49ers und der Seattle Seahawks läuft & ihr könnt 'Shameless' nicht gucken? So ein Mist. Ich garantiere euch, dass wir euch mehr Action & weniger Werbung liefern", twitterte sie. Auch während des Spiels und ihrer Serie konnte sie die Finger nicht von der Tastatur lassen und gab den Zuschauern ein paar Einblicke in die Show. "Ich hatte solche Angst, dass ich über diesen Stuntman fahren würde, nachdem er über die Windschutzscheibe rollte", schrieb sie auf dem sozialen Netzwerk. Außerdem enthüllte sie, dass das Drehen einer TV-Serie nicht immer so glamourös sei, wie es den Anschein mache. "Das Auto, das Fiona gefahren ist, war schmutzig", behauptete Emmy Rossum: "Kein Scherz, wir fanden ein benutztes Pflaster und eine Art braune Schmierspur auf den Sitzen."

© Cover Media

— ANZEIGE —