Emmy Rossum: Nochmal heiraten?

Emmy Rossum
Emmy Rossum © Cover Media

Emmy Rossum (27) steht der Ehe noch immer offen gegenüber.

- Anzeige -

Warum nicht!

Die Leinwand- und TV-Schönheit ('Shameless – Nicht ganz nüchtern') hat zwar bereits eine gescheiterte Ehe mit dem Musikproduzenten Justin Siegel hinter sich, trotzdem lässt sie sich davon nicht abschrecken. Im Interview mit der US-Ausgabe des 'Cosmopolitan'-Magazins sagte sie, dass sie erneut vor den Traualtar treten würde. Ihre erste Ehe, die von

2007 bis 2009 hielt, sei nämlich lediglich unbedacht gewesen. "Ganz ehrlich - ich war so jung, ich glaube nicht, dass ich damals wusste, was die Ehe bedeutet", gestand Emmy der Publikation. "Meine Eltern waren nie verheiratet und ich wurde deshalb in der Schule gehänselt und Bastard genannt. In meinem Kopf bestand also dieses Idealbild der Ehe als ewiger sicherer Hafen und deshalb haben wir uns da hinein gestürzt."

Aktuell ist die Schauspielerin mit dem Drehbuchautoren und Regisseur Sam Esmail liiert, den sie während ihrer Arbeit an dem Film 'Comet' kennenlernte und der genau ihr Typ zu sein scheint. "Ich fühle mich nicht zu Machos hingezogen, sondern zum Nerd, der in der Ecke steht. Ich date momentan einen Autoren. Autoren sind sexy", schwärmte die Amerikanerin.

Per SMS möchte sie derweil lieber nicht mit Männern in Kontakt treten, da dies niemals gut ende. "Ich erwischte einen Typen, mit dem ich ausging, mal dabei, wie er obszöne SMS mit einer anderen Frau austauschte. Ich rastete total aus", erinnerte sich die Darstellerin, die sich selbst allerdings auch nicht über den Weg traut. "SMS-Schreiben ist so gefährlich! Ich gebe keinem Typen meine Nummer, weil ich mich selbst kenne. Wir fangen an, uns SMS zu schreiben, dann fängt er an, mir Emoticons zu schicken, und dann schicke ich Emoticons zurück und irgendwann haben wir dann den Salat. Ich bin generell eine sehr Flirt-freudige Person", lachte Emmy Rossum.

Cover Media

— ANZEIGE —