Emmy Rossum klärt Gerüchte um heimliche Hochzeit

Emmy Rossum klärt Gerüchte um heimliche Hochzeit
Sam Esmail und Emmy Rossum © Cover Media

Emmy Rossum (29) und Sam Esmail (38) sollen sich längst das Ja-Wort gegeben haben. Stimmt das wirklich?

- Anzeige -

Scherz oder wahr?

Vergangenen Donnerstag [14. Juli] erschien mal wieder einer dieser Twitter-Posts im Netz, der mehr Fragen aufwirft als er beantwortet. Die Absenderin war Schauspielerin Shanola Hampton (39), die mit Emmy zusammen in der Hitserie 'Shameless' zu sehen ist. Sie wollte dem Verlobten ihrer Kollegin, Sam Esmail, dazu gratulieren, dass seine neue Serie 'Mr. Robot' ganze sechs Mal bei den bevorstehenden Primetime Emmy Awards nominiert wurde. Dazu schrieb sie online:

"An das Genie Sam Esmail: Herzlichen Glückwunsch, dass du meine Freundin Emmy Rossum geheiratet hast!!! Ach ja, und zu den sechs Emmy Nominierungen auch!"

Seit Tagen rätselt das Netz also: Sind Emmy Rossum und Sam Esmail schon längst verheiratet? Das Paar ist immerhin seit August 2015 verlobt, die Hochzeitsglocken könnten so langsam mal läuten. Die angebliche Braut heizte die Gerüchteküche so richtig an, als sie den Post ihrer Kollegin re-tweetete und nichts weiter als ein lächelndes Emoji dazusetzte.

Jetzt allerdings ist das Geheimnis gelüftet: Emmy und Sam haben nicht heimlich geheiratet. Als ein Fan online nämlich direkt nachfragte, antwortete Emmy wahrheitsgemäß: "Hahaha, nein, noch nicht!" Offensichtlich war sie sich der Gerüchte-Lawine, die sie und Shanola losgetreten hatten, erst später bewusst geworden.

Emmy Rossum und Sam Esmail sind seit 2014 zusammen, sie lernten sich am Set des Films 'Comet' kennen, in dem Emmy vor der Kamera stand und Sam Regie führte.

Cover Media

— ANZEIGE —