Emmy Rossum: Drama im Schlafzimmer

Emmy Rossum
Emmy Rossum © coverme.com

Emmy Rossum (27) "reißt ihren Kleiderschrank" auseinander - dabei wollte sie doch nur packen.

- Anzeige -

Der Kleiderschrank leidet

Die Filmschönheit ('Shameless') bereitete sich auf ihren wohlverdienten Weihnachtsurlaub vor, als sie vor ungeahnte Pack-Probleme gestellt wurde. Auf Twitter machte sie ihrem Frust Luft: "Reiße meinen Kleiderschrank bei dem Versuch auseinander, etwas für den Silvesterabend zu finden. Ich bin TIEF in den Schrank gekrochen, etwa so tief wie die Sphären der Phantom-Pressetour 2005 waren", spielte sie auf ihren Auftritt in dem Operndrama an.

Jetzt startet allerdings bald der Urlaubsflieger für Rossum, die ihr Kleiderdrama hoffentlich noch bewältigte. Während sie sich auf Silvester freut, ist es unwahrscheinlich, dass Emmy Rossum allzu wild feiert. Sie sprach vor einiger Zeit mit dem britischen Magazin 'Company' darüber: "Meine Mama ist sehr altmodisch, was Moralvorstellungen und Drogen und Alkohol angeht. Seltsamerweise ist sie sehr fortschrittlich, was Jungs angeht. Sie hatte nie ein Problem, wenn ich mich mit einem Jungen verabredete, auch nicht, als ich 15 oder 16 war … Ich würde sagen, vieles war sehr offen in unserem Haus - aber keine Drogen und kein Alkohol. Bis zum heutigen Tag habe ich nie eine harte Droge angerührt. Ich habe nie Kokain genommen, nie Heroin, ich habe nie Ecstasy genommen, was wirklich überall ist. Für mich war das einfach nie interessant. Das Gefühl, die Kontrolle zu verlieren, oder etwas tun zu können, was mir möglicherweise schadet, war einfach nichts für mich. Ich würde eher nackt die Straße entlang laufen, was ich auch schon fast getan habe", lachte Emmy Rossum.

© Cover Media

— ANZEIGE —