Emmy für Taylor Swift

Emmy für Taylor Swift
Taylor Swift darf sich über einen Emmy freuen © John Salangsang/Invision/AP

Der Trophäenschrank von Taylor Swift (25, "Bad Blood") ist um eine Statue reicher: Die Sängerin hat einen Emmy gewonnen. Am Donnerstag gab die Akademie, die den US-Fernsehpreis verleiht, die ersten Gewinner des Jahres bekannt. Swift wurde für die App "AMEX Unstaged: Taylor Swift Experience" in der Kategorie "Interaktives Programm" ausgezeichnet.

- Anzeige -

Interaktiv-Show gewinnt Preis

Die interaktive App, bei der Swift als ausführende Produzentin agierte, erlaubte einen Blick hinter die Kulissen des Musikvideos zu ihrer Single "Blank Space". Dank einer 360-Grad-Kamera konnten Fans das Set von allen Seiten betrachten.

Katy Perrys extravagante Halbzeit-Show des diesjährigen Super Bowl gewann ebenfalls einen Emmy in der Kategorie "Kostüme für ein Varietéprogramm oder TV-Special". Die restlichen Preise werden bei der Verleihung am 20. September in Los Angeles verliehen.

spot on news

— ANZEIGE —