Emma Watson: So stolz

Emma Watson
Emma Watson © Cover Media

Emma Watson (24) durfte sich gestern ihr Abschlusszeugnis abholen.

- Anzeige -

auf ihren Bachelor

Vor fünf Jahren begann die schöne Darstellerin ('Vielleicht lieber morgen') ihr Bachelor-Studium in Englischer Literatur an der renommierten Brown Universität, am Sonntag durfte sie das offiziell feiern - inklusive Talar und traditioneller Studentenmütze. Die Schöne postete ein Selfie auf Twitter und setzte ein simples, aber vielsagendes Ausrufezeichen dazu.

Neben ihres Studiums an der Brown war Watson zeitweise an der Oxford Universität eingeschrieben und arbeitete neben dem Studium. 2011 nahm sie sich ein Jahr frei und ging unter anderem auf Reisen - doch ihr Abschluss hatte stets Priorität.

Und dass, obwohl ihr das Studieren anfangs nicht leicht fiel: Nachdem sie in der 'Harry Potter'-Saga zum Weltstar wurde, fand sie es schwer, sich an der Uni zurecht zu finden. "Am ersten Tag kam ich in die Kantine und alle hörten sofort auf zu reden, drehten sich um und sahen mich an", erinnerte sie sich im März im Interview mit der 'Sunday Times'. "Ich musste mir selbst Mut zusprechen: 'Du schaffst das, es ist okay. Atme tief ein.'"

Die Britin, die in Paris zur Welt kam, hatte offensichtlich unterschätzt, wie berühmt sie die Rolle der Zauberschülerin Hermine tatsächlich gemacht hatte. Schon 2011 erzählte sie der Presse davon: "Ich wollte so tun, als sei ich nicht so berühmt, wie ich es nun mal war … Ich suchte nach Normalität, aber ich muss akzeptieren, wer ich bin, wo ich stehe und was passiert ist."

Nach ihrem holprigen Start schaffte es Emma, sich in die Gemeinschaft der Brown Universität einzuleben. Gegenüber 'Marie Claire' strahlte sie: "An der Brown gibt es ein echtes Gefühl von Zusammengehörigkeit und die Leute beschützen mich. Sie organisierten die Party zu meinem 20. Geburtstag und ich musste nicht einmal erwähnen, dass die Bilder nicht online gehen sollen. Nicht eines erschien bei Facebook. Da wusste ich: Ich habe eine tolle Gruppe an Freunden gefunden."

Und so nahm Emma Watson ihr Abschlusszeugnis gestern sicher mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen.

Cover Media

— ANZEIGE —