Emma Watson liebt einen Rugby-Spieler

"Sie stehen sehr aufeinander"

Emma Watson ist offenbar nicht gerne alleine. Nachdem gerade erst bekannt wurde, dass sich die frühere ‚Harry Potter‘-Darstellerin und ihr Langzeitfreund William Adamowicz getrennt haben, hat die 23-Jährige nun schon den Nächsten am Liebes-Start. Das berichtet die Online-Ausgabe der britischen Zeitung ‚Mirror‘.

- Anzeige -

Das Herz der hübschen Schauspielerin eroberte der zwei Jahre jüngere Matthew Janney. Er ist Rugby-Spieler an der Oxford-Universität, wo auch Emma von 2011 bis 2012 studierte: „Es ist noch äußerst früh, aber sie stehen sehr aufeinander. Sie sind ein tolles Paar“, so ein Insider gegenüber dem Portal.

Aber ob der 21-Jährige die Schauspielerin wirklich glücklich machen kann? Wie der Insider weiter berichtet, soll der Student ein echter Playboy sein. Bevor er Emma traf, soll ein Freund den Tweet #anothernotchinthebedpost, was so viel heißt wie ‚Noch eine Kerbe am Bettpfosten‘, auf dem Twitter-Profil des Rugby-Spielers gepostet haben: „Matt ist zwar ein Womanizer, könnte nun aber jemanden gefunden haben, der ihm endlich Paroli bieten kann“, zitiert ‚Mirror‘ weiter. Bleibt zu hoffen, dass seine Tage als Frauenheld gezählt sind und Emmas Herz nicht so schnell wieder gebrochen wird.

— ANZEIGE —