Emma Watson: Dates mit Rugby-Star

Emma Watson
Emma Watson © coverme.com

Emma Watson (23) hat Berichten zufolge einen neuen Freund, der bei den Mädels an der Uni sehr beliebt ist.

- Anzeige -

Schon wieder ein Neuer?

Die Leinwandschönheit ('The Bling Ring') beendete laut ihres Sprechers schon vergangenen Sommer ihre Beziehung mit dem Oxford-Studenten William Adamowicz (23). Nun berichtet die britische Zeitung 'The Mirror', dass Watson nach vorne blicken würde und in Matthew Janney (21) - ebenfalls ein Student an der elitären Universität - verknallt ist. An der Uni ist er ein beliebter Rugby-Spieler, der von vielen Frauen bewundert wird.

"Es ist noch früh, aber sie stehen sehr aufeinander. Matt ist ein richtiger Treffer bei den Mädchen, aber nun könnte er endlich eine passende Partnerin gefunden haben", sagte ein Insider. Weiter führte der Alleswisser aus: "Sie hat etwas gegen Dummköpfe. Aber Matt ist ein lieber Kerl, charismatisch und intelligent. Sie sind ein tolles Paar."

Die Gerüchte um die Romanze kommen nur ein paar Tage, nachdem Watsons Sprecher die Trennung von William Adamowicz bestätigte - trotz Behauptungen, die beiden würden sich bald verloben. "Emma und Will trennten sich letzten Sommer und haben seither keinen Kontakt", sagte der Sprecher dem Blatt. Das ehemalige Paar lernte sich 2011 in Oxford kennen und begann Berichten zufolge kurz danach, zu daten.

Adamowicz machte zuletzt nicht die beste Figur in der Öffentlichkeit. Der junge Mann wurde mit einem weißen Pulver, einem 100-Dollar-Schein und einer Kreditkarte vor sich auf dem Tisch fotografiert; das Bild postete einer seiner Freunde auf Facebook. Adamowicz dementierte zwar, dass es sich bei dem weißen Puder um Koks handelte, aber nicht jeder glaubte ihm.

Der Sprecher von der Hollywoodschönheit lehnte es daraufhin ab, sich dazu zu äußern. "Wir kommentieren keine Spekulationen, die das Privatleben unserer Klienten betreffen."

Nun gehört der Student ja sowieso nicht mehr zum Leben von Emma Watson.

© Cover Media

— ANZEIGE —