Emma Stone: Nehmt euch nicht zu ernst!

Emma Stone
Emma Stone © Cover Media

Emma Stone (26) versucht ständig, ihre Performance zu verbessern.

- Anzeige -

Das bringt nichts

Dank Auftritten in Filmen wie 'The Amazing Spider-Man' und 'Crazy, Stupid, Love.' erfreut sich die Schauspielerin weltweiter Bekanntheit. Doch den Hype um ihre schauspielerischen Fähigkeiten lässt sich die Amerikanerin nicht zu Kopf steigen. Sich auf ihren Lorbeeren auszuruhen, kommt für sie ebenso wenig infrage und deshalb ist sie immer darum bemüht, ihre Leistung zu verbessern:

"Man sollte sich selbst nicht zu ernst zu nehmen. Es kommt immer jemand hinter dir her, der noch besser ist. Man wird also angespornt, seinen eigenen Weg zu finden und will vermeiden, in einer externen Reaktion auf das, was man spielt, gefangen zu werden", erklärte sie im Interview mit der britischen Zeitung 'Metro'.

Für ihr neuestes Filmprojekt, die düstere Komödie 'Birdman (oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)' stand Stone an der Seite von Michael Keaton (63, 'Batman') vor der Kamera. In dem Streifen spielt sie die Rolle der Sam, die sich als Tochter eines ehemaligen Hollywoodstars (Keaton) als ernstzunehmende Schauspielerin beweisen will.

Schon jetzt ist der Film für zahlreiche Preise im Gespräch und Emma wurde als beste Nebendarstellerin bei den SAG Awards und den Golden Globes nominiert.

"Ich lachte laut los, als ich das Drehbuch las und das ist das beste Anzeichen dafür, dass eine Komödie wirklich witzig ist. Sam gibt ihrem Vater die Schuld für ihre meisten Probleme. Er ist die Quelle für viele ihre Schmerzen", berichtete sie weiter.

Nicht nur vor der Kamera sondern auch auf der Bühne - aktuell als Sally Bowles in dem Stück 'Cabaret' - begeistert das Multi-Talent. Darüber hinaus macht sie Schlagzeilen mit ihrer Romanze mit ihrem Co-Star Andrew Garfield (31, 'The Social Network'), doch möchte sie diese lieber aus dem Rampenlicht halten:

"Das hat so viele Facetten, man kann das nicht definieren - es ist einfach nicht möglich, darauf eine Antwort zu geben", antwortete sie auf die Frage nach ihren Gefühlen für Garfield.

Konzentrieren wir uns also lieber auf ihre beruflichen Erfolge: Am 29. Januar 2015 kommt 'Birdman' mit Emma Stone in die deutschen Kinos.

Cover Media

— ANZEIGE —