Emma Stone: Frauen werden mutiger

Emma Stone
Emma Stone © Cover Media

Emma Stone (25) findet es toll, dass es immer mehr mutige Frauen gibt.

- Anzeige -

Schaut euch Ellen Page an!

Die Schauspielerin ('The Amazing Spider-Man') hat das Gefühl, dass Frauen ihres Alters in Hollywood immer häufiger eine vereinte Front bilden und gab als Beispiel für den dadurch entstandenen Mut die Coming-out-Rede ihrer Kollegin Ellen Page (27, 'Juno') an, die diese vor einigen Wochen hielt. "Es gibt derzeit viele wirklich tapfere Frauen in der Branche, die sich trauen, sie selbst zu sein und sich nicht in diese dumme Schauspielerinnen-Gussform pressen lassen - das ist echt inspirierend", lächelte Stone im Interview mit dem britischen Magazin 'Stylist'. "Also ja, viele Dinge können sich ändern und ich glaube, dass viele Menschen anfangen, Veränderungen zu akzeptieren, in vielen verschiedenen Medien, worüber ich wirklich glücklich bin. Ich hoffe, ich kann mir das zunutze machen."

Ellen Page war nicht der einzige Jungstar, den die Freundin von Andrew Garfield (30, 'The Social Network') lobte. Stone ist mit Jennifer Lawrence (23, 'Silver Linings') befreundet und glaubt an einen langwährenden Erfolg der Filmschönheit. "Ich finde sie einfach toll, ist sie doch, oder?", lächelte Stone. "Sie inspiriert mich so sehr und ich bin dankbar, dass sie in dieser Welt ist. Als jemand, der authentisch ist und sich nicht zu irgendeiner Idee verbiegen lässt, wie eine Frau in dieser Position sein sollte. Und sie ist so talentiert. Ich freue mich für alle anderen Frauen darüber, dass sie da ist. Es ist einfach fantastisch."

Sich selbst treu zu bleiben - das ist für die sympathische Darstellerin nicht nur der Schlüssel zu beruflichem Erfolg, sondern auch im Privatleben. 2011 spielte sie in der romantischen Komödie 'Crazy. Stupid. Love.', wo ihre Rolle den heißen Typen - verkörpert von Mega-Hottie Ryan Gosling (33) - mit ihrer charmanten Natürlichkeit für sich einnimmt. Das zieht immer, glaubt Emma Stone: "Man sollte doch hoffen, dass wenn man so authentisch ist wie möglich, man denjenigen gewinnt, für den man bestimmt ist ... Sogar wenn das Ryan Gosling ist!"

Cover Media

— ANZEIGE —