Emma Ferguson: "Ich weiß nicht, was ich tun soll!"

Emma Ferguson: "Ich weiß nicht, was ich tun soll!"
© picture-alliance/ dpa/dpaweb, Soeren Stache

Jetzt spricht die betrogene Ehefrau von Mark Owen

Wie muss man sich fühlen, wenn sich die eigene Ehe auf einmal als eine einzige Lüge entpuppt? Emma Ferguson, die betrogene Ehefrau von 'Take That'-Star Mark Owen, erfuhr aus den Medien vom zehnfachen Ehebruch ihres Mannes. Ein harter Schlag für die 32-Jährige, die mit Owen zwei gemeinsame Kinder hat. Wie die Zeitung 'Dailymail' berichtet, kommt sie mit dem massiven Vertrauensbruch verständlicherweise überhaupt nicht klar. Jetzt spricht sie erstmals öffentlich über ihre Gefühle: "Seine Affären haben mich aus heiterem Himmel getroffen!“, so die betrogene Ehefrau. "Ich habe nichts geahnt.“

- Anzeige -

Wie es nun mit ihrer Ehe weitergeht und ob sie ihrem untreuen Mann jemals verzeihen kann, muss die Zeit zeigen: "Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll“, gestand Emma dem Blatt weiter. "Ich brauche mindestens noch eine Woche Zeit, um über alles nachzudenken. Das ist nicht mehr der Mann, den ich geheiratet habe“, so Emma. Aber ob eine Woche für so eine schwerwiegende Entscheidung wirklich reicht?

"Für sie ist über Nacht eine Welt zusammengebrochen“, erklärt ein Freund den Zustand der 32-Jährigen. "Aus einer glücklichen Ehe ist eine einzige Lüge geworden. Ihr Mann ist ein Betrüger und hat ein Alkoholproblem“.

Emma Ferguson: "Ich weiß nicht, was ich tun soll!"
© Mandatory Credit: Amy/WENN.com, AWA/ZOB/ZDS

'Take That'-Sänger Mark Owen ist derzeit in einer Entzugsklinik. Dort will er seine Alkohol- und damit wohl auch sein Eheproblem in den Griff bekommen. Das bestätigte sein Sprecher. Owen hatte öffentlich eingeräumt, seine Frau Emma mindestens zehnmal betrogen zu haben. Zudem beichtete er, regelmäßig zur Flasche zu greifen.

Ob er mit seinem Einchecken in eine Entzugsklinik seine Ehe kitten kann, ist fraglich. Emma Ferguson hatte Mark achtkant aus dem gemeinsamen Haus geworfen. Das berichtet die englische Zeitung 'The Mirror'. "Wenn Mark seine Ehe retten will, muss ein Wunder geschehen", so ein Bekannter des Sängers zu der Zeitung. "Emma weiß nicht, ob sie ihm jemals wieder vertrauen kann." Laut BBC hat der Sänger seine Fehler mittlerweile eingesehen: "Ich bereue den Schmerz, den mein Handeln bei meiner Familie und bei Freunden ausgelöst hat."

In der Klinik wird er nun genug Zeit zum Nachdenken haben, wie er das Chaos, das er angerichtet hat, wieder bereinigen kann.

(Bildquelle: dpa / WENN)

— ANZEIGE —