Emily Kinney hat keine Angst vor Zombies

Schauspielerin Emily Kinney
Der "Walking Dead"-Star Emily Kinney © picture alliance / AP Images, Paul A. Hebert

Schauspielerin und Musikerin Emily Kinney

Emily Rebecca Kinney ist eine Schauspielerin und Sängerin aus den USA. Sie wurde am 15. August 1985 in Wayne, Nebraska geboren. Ihre Eltern sind Jean Kinney und Vaughn Kinney. Nachdem Emily Kinney die ersten Jahre ihrer Kindheit in Wayne verbrachte, zog sie mit ihrer Familie in ihrer Jugend mehrmals um. Sie lebten in Nevada, Oregon und auch anderen Teilen von Nebraska. Kinney erinnert sich, dass sie, bedingt durch die Übersiedlungen, mindestens drei verschiedene Schulen besuchte. Nach der Schule studierte Kinney ein Semester in New York, graduierte dann aber 2006 an der ‚Nebraska Wesleyan University‘ im Fach Theater.

- Anzeige -

Um sich ihrer Karriere als Schauspielerin zu widmen, zog sie dann aber wieder nach New York. Kinney startete zunächst nicht direkt am Broadway, sondern hatte zuerst kleine Rollen in regionalen Produktionen über. Als ‚Trade Mark‘ gibt Emily Kinney „blondes Haar und große blaue Augen“ an. Neben der Schauspielerei ist Kinney auch eine Sängerin und schreibt Songs. 2014 gab es Gerüchte, dass sich Emily Kinney und Norman Reedus beim Dreh angefreundet hätten. „Als sich Beth und Daryl näher gekommen sind, passierte das auch zwischen Norman und mir“, kommentierte sie diesen Umstand öffentlich in einem Interview mit dem ‚AMC TV Blog‘; „Ich vertraue ihm und ich habe diese Verbindung im echten Leben gespürt.“ Ansonsten weiß man nicht viel über die privaten Lebensumstände von Emily Kinney. Sie bleibt schweigsam.

— ANZEIGE —