Emily Blunt: Ihre Tochter wollte kein Geschwisterchen

Emily Blunt: Ihre Tochter freut sich endlich
Emily Blunt und ihr Ehemann John Krasinski © Joseph Marzullo/WENN.com, JM11

Die Tochter von Emily Blunt (33) hat sich endlich damit abgefunden, eine große Schwester zu werden. Die Schauspielerin ('Sicario') und ihr Mann John Krasinski (36, 'Fremd Fischen') erwarten derzeit ihr zweites Kind. Das wird nicht nur eine große Umstellung für das Ehepaar, sondern auch für die Erstgeborene, Töchterchen Hazel (2). Die brauchte erstmal ein wenig Zeit, um sich an den Gedanken zu gewöhnen, ein weiteres Mitglied in der Familie willkommen zu heißen.

- Anzeige -

Emily Blunt erwartet ihr zweites Kind

"Als ich es zum ersten Mal erwähnt hatte, lehnte sie die Idee aus vollstem Herzen ab. Jetzt freut sie sich aber ziemlich darauf", zeigte sich Emily in der britischen TV-Show 'This Morning' erleichtert.

Im Januar gab die Künstlerin bekannt, wieder schwanger zu sein. Seitdem versucht sie, so viel Ruhe wie möglich zu bekommen. Als Mutter einer Zweijährigen ist die aktuelle Schwangerschaft allerdings komplett anders als die erste.

"Es ist okay. Ich arbeite ja nicht so viel. Ich habe nur ein paar Pressetage hier und da, das ist wirklich total in Ordnung. Bei der ersten Schwangerschaft ist man in vielerlei Hinsicht wirklich hemmungslos. Es geht nur um einen selbst und darum, Nickerchen zu machen und pränatales Yoga und diese ganzen Sachen. Diesmal ist das nicht wirklich so - man rennt ja auch einem Kind hinterher, das man schon hat." Mit John Krasinski ist Emily Blunt übrigens seit 2010 verheiratet.

Cover Media

Emily Blunt soll 'Mary Poppins' verkörpern
Emily Blunt soll 'Mary Poppins' verkörpern Das sind die neuen Pläne für Teil 2 des Märchens 00:00:45
00:00 | 00:00:45
— ANZEIGE —