Emily Blunt: Baby-Geständnis beim Dreh

Emily Blunt: Baby-Geständnis beim Dreh
Emily Blunt und Luke Evans © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Luke Evans wusste Bescheid

Luke Evans (37) zählte zu den Ersten, die von Emily Blunts (33) Schwangerschaft erfuhren.

Lange verschwieg die Schauspielerin ('Edge of Tomorrow') der Öffentlichkeit ihr süßes Geheimnis, während der Dreharbeiten zu dem Thriller 'Girl on the Train' weihte sie allerdings ihren Co-Star ein.

"Ich war einer der ersten, der davon erfuhr", freute sich der walisische Star ('Dracula Untold') zu Gast in der britischen Frühstückssendung 'This Morning'. "Wir mussten ein kleines Handgemenge drehen und kurz davor lehnte sich Emily zu mir hinüber und flüsterte: 'Ich bin im vierten Monat schwanger'. Sie entschied sich in diesem Moment, mir das zu sagen. Aber das war auch nötig - ich stand kurz davor, sie durch den Raum zu werfen", schmunzelte Luke.

Inzwischen hat Emily ihr Baby schon bekommen. Sie wurde im Juni zum zweiten Mal Mutter, diesmal einer Tochter namens Violet. Mit ihrem Mann John Krasinski (36, 'Away We Go - Auf nach Irgendwo') zieht sie bereits die kleine Hazel (2) groß.

In 'Girl on the Train' spielt die Britin übrigens eine alkoholkranke Frau, die nach der Trennung von ihrem Mann aus Kummer beginnt, ein anderes Ehepaar zu beobachten. Dabei wird sie Zeugin eines schockierenden Vorfalls. In Deutschland läuft der neue Film mit Emily Blunt und Luke Evans am 27. Oktober an.

Cover Media

— ANZEIGE —