Emilia Schüle wird Jurymitglied bei der Goldenen Kamera

Emilia Schüle: Richten statt gerichtet werden
Emilia Schüle © Cover Media, CoverMedia

Jetzt ist sie am Drücker

Emilia Schüle (24) darf bestimmen, was preiswürdig ist.

Die Darstellerin ('Ku'damm 56') ist eines der angesagtesten Jungtalente Deutschlands und kann sich vor Rollenangeboten kaum retten. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis auch andere Organisationen auf sie aufmerksam werden - die Funke Mediengruppe zum Beispiel, die sie jetzt als Jurymitglied für die Goldene Kamera 2018 verpflichtet hat. Dies verkündete Christian Hellmann, Chefredakteur der Funke-Programmzeitschriften in einem Statement, in dem er auch weitere Namen nannte, die die Goldene Kamera unterstützen sollen:

"Wir sind sehr froh, dass uns bei der Auswahl der Nominierten und Preisträger 2018 in den nächsten Monaten wieder ausgezeichnete Köpfe und Macher der Entertainmentbranche unterstützen. Mit Emilia Schüle und Matthias Schweighöfer haben wir zwei der gefragtesten Schauspieler Deutschlands dabei, die die Fernseh-, Streaming- und Kinolandschaft bis ins kleinste Detail kennen. Dunja Hayali und Michael Mittermeier werden die Aspekte Information und Unterhaltung einem genauen Faktencheck unterziehen, und mit Quirin Berg steht uns ein renommierter Filmproduzent zur Seite, der Innovationen und außergewöhnliche Inszenierungen in den Fokus rückt."

Derzeit ist Emilia in der Verwechslungskomödie 'High Society' zu sehen, eines von vielen Projekten, um die sich die brünette Schönheit aktuell kümmert. Und wenn sie mal eine Auszeit braucht, packt sie einfach die Koffer, wie Emilia Schüle der 'Zeit' verraten hatte, als sie nach ihren Träumen gefragt wurde:

"Den einen großen Traum habe ich auch gar nicht. Obwohl, vielleicht doch - ich kann mir nichts Schöneres vorstellen, als irgendwann in einem umgebauten Bauernhof zu leben. Der müsste allerdings im Berliner Umland sein. Früher war ich häufig auf dem Land, mittlerweile bin ich ein totales Stadtkind geworden. Wenn ich Abstand brauche und abschalten will, verreise ich."

Cover Media