Emilia Schüle: Einfach glücklich sein

Emilia Schüle
Emilia Schüle © Cover Media

Bei Emilia Schüle (21) muss man sich wohl keine Sorgen machen, dass sie demnächst Diva-Allüren an den Tag legt.

- Anzeige -

So soll die Zukunft aussehen

Dabei hätte die junge Schauspielerin ('Freche Mädchen 2') guten Grund dazu, abzuheben: Spätestens seitdem sie 2012 in den 'Tatort'-Folgen 'Wegwerfmädchen' und 'Das goldene Band' als Zwangsprostituierte die Zuschauer in ihren Bann zog, liegt ihr die Filmbranche zu Füßen. 2014 wurde sie zweimal als beste Nachwuchsschauspielerin ausgezeichnet: bei der Goldenen Kamera und beim Deutschen Schauspielerpreis.

Dennoch hebt Emilia nicht ab, was sie ihrem Umfeld zuschreibt: "Jeder von uns hat trotzdem seine Familie, seinen Opa, den man sehen muss, seine Rechnungen, die man bezahlen muss, Freunde, um die man sich kümmern muss, ich glaube, das hält einen am Boden", überlegte sie im Interview mit 'tikonline' und enthüllte auch ihren Wunsch für die Zukunft: "Dass ist glücklich bin", lächelte sie bescheiden.

Derzeit dürfte Emilia, die mit ihrem Freund Jannis Niewöhner (22, 'Besser als Nix') in Berlin lebt, zumindest zufrieden mit ihrem Leben sein. Neben der gut laufenden Filmkarriere ist die gebürtige Russin seit Kurzem das Werbegesicht für das britische Designer-Outlet-Unternehmen McArthurGlen. Im Interview mit 'Icon' blitzte Emilias Bodenständigkeit erneut durch: "Manchmal werde ich schwach, ja", gab sie auf die Frage zu, ob ihr Erfolg ihr Shoppingverhalten verändert habe, "aber dann sage ich mir immer: Pro Film kaufe ich mir eine schöne Sache. [...] Ich bin mittlerweile ganz gut darin, mir zu verbieten, shoppen zu gehen. Was ich aber gerne mal mache, ist in London Secondhand-Kleidung einzukaufen."

Für ausgedehnte Shoppingbummel dürfte Emilia Schüle in den vergangenen Monaten ohnehin wenig Zeit gehabt haben: 2014 drehte sie immerhin schon drei Filme.

Cover Media

— ANZEIGE —