Emilia Rydberg:

Nahaufnahme der Sängerin Emilia Rydberg
Die schwedische Sängerin Emilia Rydberg

Ein großer Hit

‘I’m a big, big girl in a big, big world’ – 1998 hatte jeder wohl diesen Song im Ohr. Emilia hatte als 20-Jährige diesen Riesenhit gelandet. Die Single wurde 4.5 Millionen Mal verkauft. Der große Hit hatte jedoch eine Schattenseite: Sie tat sich sehr schwer, von diesem Song wieder loszukommen.

- Anzeige -

2009 trat sie im schwedischen ‘Melodie-Grand-Prix’ auf, wurde aber nicht für die Teilnahme am ‘Eurovision Song Contest’ gewählt. Sie hat mehrere Singles veröffentlicht, die aber nur in Schweden erfolgreich waren. Sie wohnte zeitweise in Berlin und nahm in Deutschland auch in einer TV-Show bei ProSieben teil. Ihre wichtigsten Alben hießen ‘Big Big World’, ‘I Belong to you’ und ‘My World’. Emilia Rydberg schreibt viele ihrer Songs selbst und saugt dazu alle Eindrücke ihres Alltags auf. Sie hat berichtet, dass sie zeitweise zu technisch wird und zu lange darüber nachdenkt, ob eine Melodie in dieser oder jener Form technisch möglich ist, oder ob es besser sei, beispielsweise den Chor zwei Sekunden früher einzusetzen.

Inzwischen habe sie sich allerdings von diesen technischen Gedanken befreit und würde nach dem Bauchgefühl komponieren. 2012 präsentierte sie einen neuen Song-Stil, den sie selbst ‘Vintage-Pop’ nennt und nach altem Soul der 40er-Jahre klingt. Nach eigener Aussage wurde sie bei ihrem Sound von Billie Holiday, aber auch von Country-Klassikern wie Dolly Parton inspiriert. An ihrem Album ‘Belong To You’, das 2012 erschien, hatte sie seit 2009 gearbeitet. Sie hat sich bei ihrer Arbeit viel Zeit gelassen und sich nach ihrem Welthit von 1998 auch viele Wünsche erfüllt. Sie hat jahrelang die Welt bereist und die Orte besucht, die sie interessierten. 2013 sagte sie, dass sie inzwischen begriffen habe, dass sie weiterhin hart arbeiten müsse, um den Erfolg von früher fortzusetzen. 2013 ging sie in England auf eine kurze Tournee. Sie trat später meist in Schweden bei kleineren Veranstaltungen auf und verbrachte die Sommermonate mit ihrer Familie in einem schwedischen Häuschen an einem See.

— ANZEIGE —