Emilia Clarke: Manche Fans gehen ihr auf den Geist

Emilia Clarke: Manche Fans gehen ihr auf den Geist
Emilia Clarke kann auf Liebes-Ratschläge von Fans verzichten © Tinseltown / Shutterstock.com

"Game of Thrones"-Schönheit Emilia Clarke (29) hat sich erstaunlich offen über ihre einstige Beziehung zu US-Komiker Seth MacFarlane geäußert. Vor allem seien es allzu aufdringliche Fans gewesen, die ihr die Promi-Beziehung zuweilen vergällt hätten: "Ein Nachteil war, dass einem jeder Fremde Tipps für das Liebesleben geben wollten. Etwa: 'Ich bin ein großer Fan von der Serie, aber ich habe keine Ahnung, was du an dem Typen findest.' Das hat mir schon gestunken. Es passierte in New York als ich noch mit Seth zusammen war", verrät Clarke laut "US Magazine" in der kommenden Mai-Ausgabe der "Glamour".

- Anzeige -

Nachteil des Promi-Daseins

Clarke und MacFarlane lernten sich im September 2012 auf einer HBO-Party kennen und lieben. Lange hielt die Beziehung der beiden aber nicht, schon im März des darauffolgenden Jahres gingen sie wieder getrennte Wege. Aktuell genießt die "Mutter der Drachen" ihr Single-Dasein: "Ich chill einfach. Das läuft gerade gut für mich", so die 29-Jährige.



spot on news

— ANZEIGE —