Emilia Clarke: "Ich bin immer etwas verliebt"

Emilia Clarke: "Ich bin immer etwas verliebt"
Emilia Clarke © Cover Media

Emilia Clarke (30) setzt ihr Liebesleben momentan nicht ganz oben auf die Prioritätenliste.

- Anzeige -

Single aber glücklich

Die Darstellerin ist seit ihrem Engagement in der Fantasy-Serie 'Game of Thrones' der Traum vieler Männer. Ihr Status als Sex-Symbol wurde im vergangenen Jahr noch zementiert, als sie vom 'Esquire'-Magazin zur heißesten Frau der Welt gekürt wurde. Trotz dessen sieht es privat bei der Britin momentan eher ruhig aus, einen Partner hat sie nicht. Und das obwohl Emilia im Interview mit der 'Bild'-Zeitung erklärte:

"Ich immer in etwas verliebt bin - aber nicht in jemanden." Stattdessen seien momentan ihre Familie und ihre Freunde ihr Liebes-Projekt.

Wenn ein Mann sie ansprechen sollte, dann am liebsten einer mit Bart, denn zu denen fühle sie sich besonders hinzugezogen, wie Emilia hinzufügte.

Aber keine Sorge: Das Single-Leben in London, wo die Darstellerin lebt, ist nicht das Schlechteste. "Wenn ich vier Tage frei habe, bleibe ich einen Tag im Bett, faulenze und lese. Drei Tage quatsche ich mit Menschen, die ich liebe. Geh mit unserem weißen Terrier Roxy (7) spazieren, kaufe frische Blumen, geh auf den Markt, steh abends mit Bier vorm Pub, geh ins Kino oder essen", fasste der Jungstar zusammen.

Für diese Aktivitäten wird sie in absehbarer Zukunft noch mehr Zeit haben, denn vor wenigen Wochen wurde per Statement von HBO bekannt gegeben, dass 'Game of Thrones' nach der achten Staffel nicht fortgesetzt wird. Somit kann Emilia Clarke dann all ihre Träume erfüllen und Extreme erleben, wie an den Nordpol reisen, was schon seit längerer Zeit auf ihrer To-Do-Liste stehe.

Cover Media

— ANZEIGE —