Elyas M'Barek wird auf dem roten Teppich der 'Paddington Bär'-Premiere nicht erkannt

Elyas M'Barek auf dem roten Teppich Auf dem roten Teppich von Paddington Bär in London interessierte sich so gut wie niemand für Elyas M'Barek

In London ist der Schauspieler völlig unbekannt

Elyas M´Barek ist in Deutschland ein Superstar, doch in Großbritannien kennt ihn kein Mensch. Da lief der Schauspieler bei einer Filmpremiere über den roten Teppich und keiner erkennt ihn! Die Fans und Fotografen rissen sich da nämlich ausschließlich um Hollywood-Star Nicole Kidman und für Elyas lief diese Premiere komplett anders ab, als es der 32-Jährige bisher gewohnt war.

— ANZEIGE —

"Mich kennt ja keine Sau hier, insofern ist das ganz witzig, wenn man hier so drüber geht und die Fotografen einen überhaupt nicht beachten, keiner ein Autogramm will, nicht mal ein Selfie. Also im Grunde müsste ich mich fast anbieten, aber ich glaube, die wollen dann trotzdem nicht. Die fragen sich alle: ‚Wer ist der Typ? Schnell weg, aus'm Bild.‘"

Na, immerhin nimmt er es mit Humor! Elyas ist bei der London-Premiere des Films ‚Paddington Bär‘ zu Gast, weil er in der deutschen Version, die am 4. Dezember in die Kinos kommt, dem heimatlosen Bären seine Stimme leiht. Es ist zwar keine Riesenrolle, aber immerhin teilt Elyas sich dadurch den roten Teppich mit Hollywood-Star Nicole Kidman! Persönlich getroffen hat er die Schauspielerin leider trotzdem nicht…

Bilderquelle: RTL

— ANZEIGE —