Elton John legt Wert auf gute Erziehung

Elton John legt Wert auf gute Erziehung
Elton John © Cover Media

Elton John (68) will, dass seine Kinder den Wert von Geld lernen.

- Anzeige -

Strenger Papa

Der britische Musiker ('Your Song') und sein Mann David Furnish (53) ziehen gemeinsam ihre Söhne Zachary (5) und Elijah (3) groß und achten dabei vor allem darauf, die Kleinen nicht zu sehr zu verwöhnen. So besteht das Paar darauf, dass die beiden Hausarbeiten erledigen müssen, um sich etwas Taschengeld zu verdienen.

"Sie haben ein sehr, sehr glückliches Leben, weil wir auf sehr gute Art und Weise leben. Aber ich will, dass sie für ihr Geld arbeiten", erklärte Elton in der Radioshow 'The First Time With...' und führte weiter aus: "Ich kam aus einer Sozialwohnung und stamme aus der Arbeiterklasse. Ich habe mein Geld verdient und habe es mit sehr harter Arbeit verdient und ich liebte das. Außerdem denke ich, dass ein goldener Löffel niemandem gut tut und sie befinden sich in einer sehr schwierigen Position, da sie die Söhne einer sehr berühmten Person sind."

Aus diesem Grund erklärte der am Boden gebliebene Star auch, dass seine Kinder "im Haus und im Garten" für ihr Taschengeld arbeiten müssen. Zusätzlich dazu wollen David und Elton Zachary und Elijah keine teuren Autos kaufen, wenn sie alt genug sind.

"Ich meine, sie sind sowieso schon verwöhnt genug, so wie sie leben; aber wenn sie ein neues Auto wollen, dann müssen sie dafür bezahlen und werden am Anfang nur einen Gebrauchtwagen haben – das ist, was ich hatte. Sie müssen ein Gefühl für Werte haben", betonte Elton John.

Cover Media

— ANZEIGE —