Elton: Er bleibt 'Schlag den Star' erhalten

Elton: Er bleibt 'Schlag den Star' erhalten
Elton © Cover Media

Elton (45) ist ab September in weiteren Folgen von 'Schlag den Star' zu sehen.

- Anzeige -

3 neue Folgen

Der ehemalige Sidekick von Stefan Raab (49, 'TV Total') hatte bereits Anfang des Jahres drei Folgen des Events moderiert, das ein Kind der Pro7-Legende ist. Diese hatte sich allerdings 2015 von der Bühne verabschiedet und wird nunmehr nur noch als Produzent tätig sein. Da die ersten Ausgaben ohne Stefan ein großer Erfolg waren, hat sich der Sender nun dazu entschlossen, das Format fortzusetzen.

Bereits ab September sollen drei weitere Ausgaben gesendet werden, wie Pro7 selbst auf Twitter bekannt gab.

Das Team ist ein altbekanntes, denn auch für die restlichen Ausgaben des Jahres soll Elton durch die Sendung führen, in der er jeweils zwei Stars aus dem deutschen Mediengeschäft zum Duell vor laufenden Kameras bittet. Auch Frank Buschmann (51) ist als Kommentator laut Berichten von 'DWDL' wieder dabei, nachdem er im Juli ausgesetzt hatte. Die neuen Ausgaben von 'Schlag den Star' sollen wie üblich live am Samstagabend übertragen werden. Auch wird Stefan Raab selbst wieder als Produzent fungieren.

Die einzig schlechte Nachricht für Elton-Fans könnte darin liegen, dass sie den beliebten Entertainer nicht selbst als Duellisten erleben werden. Dabei hat er fleißig geübt, indem er sich selbst schlagen wollte: Laut 'Regiotrends.de' verbrachte Elton erst in der vergangenen Woche seinen Kurzurlaub mit der Familie im Europapark Rust und testete dort alle Achterbahnen und sonstigen Attraktionen, in die Besucher mit schwachen Mägen sich nicht hineintrauen würden. Vielleicht hat Elton dort Inspirationen für 'Schlag den Star' gefunden.

Cover Media

— ANZEIGE —