Elton, der ewige Praktikant in der Sendung ‚TV Total‘

Elton war lange in der Sendung 'Tv Total' zu sehen
Fernsehmoderator Elton © picture alliance / dpa, Jörg Carstensen

So kam Elron zum Fernsehen

Elton ist ein bekannter deutscher Fernsehmoderator, der vornehmlich durch seine lange Zeit als ewiger Praktikant in Stefan Raabs Sendung ‚TV Total‘ bekannt wurde. Er galt als Ziehsohn Raabs und dessen Sidekick, indem er mit seinen witzigen Einlagen die Sendung auflockerte. Elton ist auch bei den jungen Fernsehzuschauern bekannt, da er die Kinderspiel-Show ‚1, 2 oder 3‘ moderiert.

- Anzeige -

Elton wurde am 2. April 1971 in Westberlin als Alexander Duszat geboren. Seinen Künstlernamen wählte er später, weil er dem britischen Musiker ‚Elton John‘ ein wenig ähnelt. Elton lebte mit seiner Familie bis zu seinem fünften Lebensjahr in Berlin, danach zog er zunächst nach Hamburg und schließlich in das ländliche Jork. Dort besuchte er die Realschule und später das ‚Halepaghen-Gymnasium‘ in Buxtehude.

Nach der Schulzeit begann Elton eine Ausbildung zum Radio-und Fernsehtechniker. Danach absolvierte er ein Praktikum beim Radiosender ‚Delta‘ in Kiel, wo er in der Musik- und Sportredaktion beschäftigt wurde. Später wechselte er zum regionalen Fernsehsender ‚Hamburg 1‘. Dort moderierte er als Volontär durch verschiedene Sendungen. In der Sendereihe ‚Elton Street‘ trat er zum ersten Male unter dem Namen ‚Elton‘ auf.

Elton ist ein begeisterter Fußball-Fan von ‚Sankt Pauli‘. Anlässlich der Fußball- Europameisterschaft 2008 und der Weltmeisterschaft im Jahre 2010 nahm er zusammen mit der Rockband ‚Peilomat‘ zwei Singles auf. Elton ist seit dem Jahre 2003 mit Yvonne Duszat verheiratet, die als Redakteurin bei einem Fernsehsender arbeitet. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.

— ANZEIGE —