Elsner bleibt lieber privat

Hannelore Elsner (70) spricht in der Öffentlichkeit ungern über Persönliches, selbst nach dem Erscheinen ihrer Autobiografie. "Ich dachte am Anfang: Hoffentlich liest das keiner, weil es doch sehr innig geschrieben ist", so die Schauspielerin. "Ich wollte eigentlich gar nichts erzählen, ich habe nur ein Buch geschrieben." Mit einer Lesung aus ihrer Autobiografie 'Im Überschwang' erinnerte sie an den verstorbenen Filmproduzenten Bernd Eichinger, ihren einstigen Lebenspartner.

- Anzeige -
— ANZEIGE —