Ellie Goulding: Trost von Freunden

Ellie Goulding: Trost von Freunden
Ellie Goulding © Cover Media

Ellie Goulding (28) wäre zu gern von Dougie Poynter (28) geheiratet worden, stattdessen endete die Beziehung in einer Trennung.

- Anzeige -

Nach Trennung von Dougie

Die Sängerin ('Love Me Like You Do') wird momentan Berichten zufolge von Freunden getröstet, die ihr sagen, dass die Trennung von dem McBusted-Musiker ('Air Guitar') die richtige Entscheidung gewesen sei. "Ellies Freunde haben ihr gesagt, dass es richtig war. Wenn Dougie es ernst meint, wird er ihr einen Antrag machen. Wenn nicht, wird er verschwinden", berichtete ein Insider dem Magazin 'Star'. "Aber Ellie ist völlig fertig. Sie hatte sich schon ein Hochzeitskleid und in Italien die passende Location ausgesucht."

Das Musiker-Paar hatte im Februar 2014 seine Beziehung bestätigt und in Interviews auch schon über Ehe und Familie gesprochen. Aber das scheint bei Dougie nicht so angekommen sein, wie Ellie merken musste: "Ellie kam nach Hause und Dougie hatte eine Schmuckschatulle für sie und darin war ein Armband. Als sie sie öffnete, fing sie an zu weinen, denn sie hatte einen Verlobungsring erwartet. Sie ging aus dem Zimmer und wollte nicht mit Dougie reden. Dougie fühlte sich furchtbar, aber er kann sich einfach nicht dazu durchringen, zu heiraten", wusste der Informant zu berichten.

Mal sehen, ob dies das letzte Wort in der Beziehung von Ellie Goulding und Dougie Poynter war.

Cover Media

— ANZEIGE —