Ellie Goulding ist verständnisvoll

Ellie Goulding
Ellie Goulding © Cover Media

Ellie Goulding (28) ist daran gewöhnt, dass die Leute nicht wissen, wie man ihren Namen ausspricht, und bleibt gelassen, wenn es passiert.

- Anzeige -

Schwieriger Name

Die Pop-Sensation ('I Need Your Love') ist zwar mittlerweile sehr bekannt, dennoch kommt es regelmäßig vor, dass Menschen Probleme mit ihrem ungewöhnlichen Nachnamen haben - Michelle Rodriguez (36, 'Machete Kills') zeigte das vor Kurzem aufs Neue: "Es wird 'Golding' ausgesprochen, aber Goulding geschrieben. Wenn die Leute es falsch machen, sollte ich mich also wirklich nicht wundern", erklärte Ellie gelassen im Interview mit 'BBC Radio 1'. "Ich spielte neulich bei einer Versace-Show, was cool war und vor allem: Da war sie Michelle ... Rodriguez! Umwerfend! Ich kann sagen, dass sie unglaublich aussah, aber sie sagte - natürlich weiß sie nicht, wer ich bin - sie sagte: 'Oh mein Gott, wir haben eine ganz besondere Überraschung für euch: Eli Goolding!' Es war mir total egal, ich korrigierte sie nicht. Das passiert manchmal. Nicht viele Leute wissen, dass mein Name Elena ist, das ist mein vollständiger Name."

Einer, der ihren Namen natürlich kennt, ich Ellies Freund Dougie Poynter (27, 'Love Is Easy'). Der witzelte, als er bei Nick Grimshaw (30), dem BBC-Radio1-Moderatoren, zu Gast war, dass er sich die Worte 'Bellie Goulding' auf den Bauch tätowiert hätte. Seine Freundin beharrte bei ihrem Besuch darauf, kein Wort davon geglaubt zu haben - obwohl sie ja ungewöhnliche Verfremdungen von ihrem Namen gewohnt ist: "Hätte er gesagt, dass er meinen Namen [tätowiert] hat, hätte ich es wahrscheinlich geglaubt ... oder doch nicht? Ellie Goulding. Was für ein tolles Tattoo", lachte die Sängerin.

Cover Media

— ANZEIGE —