Ellie Goulding: Begeistert von der Natur

Ellie Goulding
Ellie Goulding © Cover Media

Ellie Goulding (27) möchte mit ihrer Musik mehr experimentieren.

- Anzeige -

Neue Inspirationsquelle

Die Künstlerin ('Lights') will eine neue Richtung einschlagen und sich ein anderes Thema als die Liebe vornehmen. Inspiriert wurde sie dabei von David Attenborough (88), der mit seinen BBC-Dokumentationen der berühmteste Naturforscher in Großbritannien ist. "Momentan interessiere ich mir sehr für Wissenschaft und Natur", offenbarte die Blondine gegenüber der britischen Zeitung 'The Sun'. "Ich lese über den Anfang des Universums und schaue mir Dokumentationen an. Ich liebe David Attenborough - seine Stimme und sein Wissen sind einfach unglaublich."

Mit der neuen Richtung würde die Öffentlichkeit vielleicht auch nicht mehr so viel darüber spekulieren, wen sie in ihren Songs besingt - Ellie Goulding wurde in der Vergangenheit mit Stars wie Niall Horan (20, 'Little Things') und Ed Sheeran (23, 'The A Team') in Verbindung gebracht und mag es gar nicht, dass ihr Liebesleben im Rampenlicht steht. Und so kommt ihr ein Richtungswechsel in ihren Liedern gerade recht: "Ich schreibe viele Songs über Beziehungen und Trennungen. Ich denke, mein nächstes Album sollte von etwas komplett Anderem handeln."

Die Spekulationen über ihr Privatleben hören trotzdem nicht auf: Die Musikerin wurde jüngst händchenhaltend mit dem McFly-Bassisten Dougie Poynter (26) gesehen. in der britischen Sendung 'Alan Carr's Chatty Man' gab Ellie Goulding dann auch zu, dass der Mädchenschwarm ihr "fester Freund" sei. Mal sehen, ob sich dann nicht doch das eine oder andere Liebeslied auf ihrem neuen Album wiederfindet.

Cover Media

— ANZEIGE —