Ellen Page zeigt ihre Freundin in Toronto

Ellen Page zeigt ihre Freundin in Toronto
Ellen Page (r) und Samantha Thomas (l) beim Toronto-Filmfestival © Getty Images, Jason Merritt

Ellen Page (28) und Samantha Thomas ließen keinen Zweifel an ihrem Glück. Die junge Schauspielerin betrat den roten Teppich auf dem Filmfest in Toronto Hand in Hand mit ihrer neuen Freundin Samantha Thomas. Gefeiert wurde die Premiere von Ellens neuem Film 'Freeheld', in dem sie zum ersten Mal eine lesbische Rolle spielt - der Abend stand also rundum im Zeichen der Homo-Liebe.

- Anzeige -

1. gemeinsamer roter Teppich

Auf dem roten Teppich strahlte die Künstlerin dann auch gegenüber 'E! Online': "Ich bin verliebt! Den roten Teppich entlang zu laufen und dabei die Hand meiner Freundin zu halten, ist etwas Besonderes... Es ist unglaublich!"

'Freeheld' erzählt die wahre Geschichte der Polizistin Laurel Hester (gespielt von Julianne Moore, 54), die an Krebs erkrankt und erreichen will, dass nach ihrem Tod ihrer Lebensgefährtin (Ellen Page) ihre Rente zugesprochen wird.

Mit ihrem Outing, ihrer neuen Filmrolle und nun dem Auftritt auf dem roten Teppich festigt Ellen Schritt für Schritt ihren Ruf als Vorbild der LGBTQ-Community. In ihrer Coming-Out-Rede 2014 hatte Ellen Page enthüllt:

"Ich habe jahrelang gelitten, weil ich Angst hatte mich zu outen."

Cover Media

— ANZEIGE —