Ellen Barkin wäre fast erstickt

Ellen Barkin wäre fast erstickt
Ellen Barkin © Cover Media

Ellen Barkin (61) musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

- Anzeige -

Schreck am Serienset

Die US-Schauspielerin ('The Big Easy') gönnte sich gerade eine Pause von den Dreharbeiten zu ihrer neuen Serie 'Animal Kingdom', als sie sich laut 'TMZ.com' am Dienstag [22. März] an ihrem Essen verschluckte. Dem Bericht zufolge rang Ellen nach Luft, bevor sie ihr Bewusstsein verlor. Auch ihr Pressesprecher bestätigte gegenüber 'Page Six', dass die Hollywood-Veteranin anschließend ins Krankenhaus gebracht wurde. Glücklicherweise hat sie sich inzwischen aber wieder erholt und kehrte am Mittwoch [23. März] ans Set der Show zurück.

Für 'Animal Kingdom' tritt Ellen Barkin als Matriarchin einer Verbrecherfamilie vor die Kamera. Im amerikanischen Fernsehen wird die Serie, die auf dem gleichnamigen australischen Film aus dem Jahr 2010 basiert, voraussichtlich noch in diesem Jahr ausgestrahlt.

Auf die Arbeit im TV konzentriert sich die Schauspielerin übrigens nicht nur aus kreativen, sondern auch praktischen Gründen, wie sie vergangenes Jahr im Gespräch mit 'Cinephiled.com' enthüllte. "Es gibt nicht viel Arbeit für mich da draußen, um ehrlich zu sein. Ich fokussiere mich viel mehr aufs Fernsehen und auf Theaterarbeit", gab Ellen Barkin zu.

Cover Media

— ANZEIGE —