Elizabeth Banks gibt Regie auf

Elizabeth Banks gibt Regie auf
Elizabeth Banks © Cover Media

Elizabeth Banks (42) wird nicht, wie geplant, für 'Pitch Perfect 3' hinter die Kamera treten.

- Anzeige -

'Pitch Perfect 3'

Die Schauspielerin ('Die Tribute von Panem') sollte für den dritten Teil der Musical-Filmreihe eigentlich im Regie-Stuhl Platz nehmen, nachdem sie mit 'Pitch Perfect 2' bereits ihr Debüt als Regisseurin gegeben hatte. Wegen Zeitmangels hat Elizabeth nun allerdings die Stelle aufgeben müssen.

"Es war einfach schlechtes Timing", erklärte sie dem 'Hollywood Reporter'. "Wir fühlen uns verpflichtet, den bestmöglichen Film zu machen. Und jeder, der schon mal eine Fortsetzung gedreht hat, weiß, dass es beim dritten Film schwer ist, eine Story zu finden. Wir wollen den Zuschauern geben, was sie wollen, aber auch nicht repetitiv werden. Wir stecken schon in der Pre-Produktion und es dauert länger, als wir dachten, und im Sommer muss ich einen anderen Film drehen. Wenn wir das Ganze in den Herbst schieben, dann kollidiert das mit meinen elterlichen Pflichten, was mir nicht angenehm ist", seufzte die Blondine, die mit ihrem Mann Max Handelman die Söhne Felix (5) und Magnus Mitchell (3) großzieht.

Fans dürfen trotzdem aufatmen, denn ganz klinkt sich Elizabeth Banks nicht aus dem Projekt aus. So schlüpft sie erneut in die Rolle der A-Cappella-Chor-Jurorin Gail und wird 'Pitch Perfect 3' außerdem produzieren. In die Kinos kommt der Film indes am 21. Dezember 2017 - ein bisschen warten muss man also noch!

Cover Media

— ANZEIGE —